Sebastian Kienle Zweiter beim IRONMAN South Africa und qualifiziert für Kona

Diesen Sonntag eine neue Ausgabe des IRONMAN Südafrika, wo wir ein spannendes Rennen erleben durften, das erst auf den letzten Kilometern entschieden wurde.

Der Schwimmabschnitt wurde auf 1.900 Meter verkürzt.

Darin haben wir ein Duell zwischen dem Weltmeister gesehen Sebastian Kienle und Kollegen Maurice Clavel.

Im Test hatte Kienle im Lauf zu Fuß einen Vorsprung von 1:30, aber Clavel verkürzte nach und nach, um ihn bei Kilometer 35 zu überholen und den Sieg in einer Zeit von 7:30:30 zu holen.

Kienle wurde Zweiter (7:32:32) und Rasmus Svennigsson Dritter (7:34:35).

Mit dieser Position sichert sich Kienle den Slot für Kona 2022 sich zurückziehen des professionellen Wettbewerbs im Jahr 2024

Top 10 IRONMAN Südafrika 2021

Post Athlet Zeit
1 Maurice Clavel  07: 30: 30
2 Sebastian Kienle  07: 32: 32
3 Rasmus Svenningsson  07: 34: 35
4 Kyle Buckingham  07: 39: 30
5 Bradley Weiss  07: 44: 49
6 Antony Costes  07: 51: 33
7 Mathias Lyngso Petersen  07: 52: 41
8 Dominik Sowieja  07: 55: 57
9 Marcus herbst  08: 00: 32
10 Henrik Gösch  08: 02: 31

In der Kategorie der Frauen war der Sieg für Ruth asle mit einer Zeit von 8: 38: 52 gefolgt von Anna Watkinson (8: 40: 44) und Jade nicole (8: 47: 31) an dritter Stelle.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben