Vorschau: Crushing-Sieg von Sebastian Kienle bei der IRONMAN-Weltmeisterschaft in Kona

Iván Raña, pensioniert von Eneko Llanos und Víctor del Corral, gibt ein Konzert im Rennen

 

Beim Triathlon in seiner reinsten Form können wir nur den Sieg definieren, den wir in den frühen Morgenstunden des Deutschen erreicht haben Sebastian KienleNach einer klaren Wette auf dem Motorrad, auf das ich im letzten Teil der Rennstrecke angreife, ist es ihm gelungen, den Vorteil gegenüber seinen Verfolgern zu halten, um den endgültigen Sieg zu erzielen.

 

Im Wasser kamen sie zuerst heraus Andy Potts gefolgt von Jan Frondeno und Igor Amorelli. Hinter einer ziemlich großen Gruppe, wo die meisten Favoriten waren.

 

Auf dem Fahrrad übernahm der Deutsche mit anderen Triathleten die Führung des Tests, bis er 150 km angriff, was dazu diente, mit 4: 06 den T2 auf dem dänischen Maik Twelsiek und 4 zu nutzen: 37 über Marino Vanhoenacker.

 

Mit einem spektakulären Start des Rennens zu Fuß erhielt der Deutsche 8-Minutenvorteil, der während des gesamten Marathons ausgenutzt wurde. Er erreichte alleine die Ziellinie und beendete das Rennen mit einer Zeit von 08: 14: 18, gefolgt vom Amerikaner Ben Hoffman (08: 19: 23) und ein toller Jan Frodeno (08: 20: 32) in der dritten Endposition.

 

Es ist notwendig, das beeindruckende Rennen zu betonen, das Jan Fodeno geschafft hat, das er einen Reifenschaden und eine Strafe für Penalty Box erlitten hat und das es als Dritter geschafft hat.

 

Es war kein guter Tag für die Spanier Eneko Llanos y Víctor del Corral Sie zogen sich im Rennen zu Fuß zurück.

 

Iván Raña das ging in der Kopfgruppe auf dem Fahrrad aus, wurde es schließlich ausgehängt, bis es auf 37ª Position zum T2 kam. Wie üblich stieg er jedoch bis zum Ende des Rennens auf

 

TOP Jahre 
 
Sebastian Kienle
08: 14: 18
Ben Hoffman
08: 19: 23
Jan Frodeno
08: 20: 32
Andy Potts
08: 21: 38
Cyril Viennot
08: 22: 19
Nils Frommhold
08: 22: 29
Tim Van Berkel
08: 23: 26
Frederik Van Lierde
08: 24: 11
Bart Aernouts
08: 28: 28
Romain Guillaume
08: 30: 15

 
Weitere Informationen in Kürze
 
Foto: https: //twitter.com/IronmanLIVEgreg 
 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben