Der Melilla Triathlon European Cup ist wegen des Coronavirus gesperrt.

Dies ist eine Entscheidung, die als Reaktion auf die Stellungnahmen des Gesundheitsministeriums als Maß für die Eindämmung des Coronavirus getroffen wurde

Wie von der Avantgarde berichtet, ist die Triathlon Europacup das würde am 29. März in stattfinden Melilla Es wurde als vorbeugende Maßnahme gegen die Ausbreitung von verschoben Coronavirus,

Die Ankündigung erfolgte am Freitag durch den Sportminister der autonomen Stadt Rachid Bussian.

«HOh, angesichts einer Gesundheitskrise konsequent und verantwortungsbewusst zu sein »

Der Sportmanager von Melilla erklärte, dass das afrikanische Rennen verschoben wird «nach Stellungnahmen des Gesundheitsministeriums»Und das in diesem Fall«Wir müssen angesichts einer Gesundheitskrise konsequent und verantwortungsbewusst sein«.

Der Test hat mehr als 50% der Halbinselsportler

«Wir sprachen über die Anzahl der Teilnehmer, die 2.800 registrierte Teilnehmer erreichten, mit mehr als fünfzig Prozent der Halbinselsportler, und das könnte zu einem gewissen Risiko führen«, Sagte Rachid Bussian, der auch bekannt gab, dass beschlossen wurde, den Triathlon-Europapokal zu verschieben.

«TNach Gesprächen mit den Führern des spanischen Triathlon-Verbandes haben wir auch beschlossen, den Europapokal zu verschieben, da selbst dieser Test ein höheres Risiko birgt, an dem Athleten aus XNUMX europäischen Ländern teilnehmen«

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz