Der Boston Marathon wird zum ersten Mal seit 124 Jahren abgesagt

Die Organisation hat in ihren sozialen Netzwerken veröffentlicht, dass sie den Test dieses Jahr nicht durchführen wird.

In diesem Jahr 2020 werden wir keine neue Ausgabe der haben Boston-Marathon  und es wird das erste Mal seit 124 Jahren sein, dass es nicht getan wurde.

Angefangen hat alles bei 1897

Die erste Ausgabe fand 1897 statt, als 15 Männer in Ashland eine Startlinie in den Dreck zogen und in die Stadt rannten, um an die ersten modernen Olympischen Spiele zu erinnern, die im Jahr zuvor nach 20 Minuten stattfanden.

Es wird einen virtuellen Test geben

Von der Organisation haben sie erklärt, dass sie eine «durchführen werdenvirtuelles Ereignis zwischen dem 7. und 14. September “, bei dem Teilnehmer, die nachweisen, dass sie alleine 26,2 Kilometer gelaufen sind, die Medaille erhalten, wenn sie diese abgeschlossen haben.

Auf den 19. April und 2021 verschoben

"Der Boston-Marathon war für den 20. April geplant, bevor er wegen der Coronavirus-Pandemie um fünf Monate verschoben wurde", obwohl wir einen Weg finden wollten, Sportwettkampf mit wirtschaftlicher Erholung zu verbinden

Am Ende war es für die Daten, die wir im September festgelegt hatten, in keiner Weise möglich"Sagte Tom Grilk, CEO der Boston Athletic Association, verantwortlich für die Organisation des Rennens.

Der Boston-Marathon 2021 ist für den 19. April und die Ausgabe zum 125-jährigen Jubiläum für den 18. April 2022 geplant.

Weitere Informationen:  https://www.baa.org/

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen