Rubén Ruzafa "Ich habe bis zum letzten Schritt gelitten und einen knappen dritten Platz erreicht"

Der aktuelle ITU-Triathlon-Weltmeister Cros steht bei den XTERRA-Weltmeisterschaften erneut auf dem Podium und erhält bei all seinen Teilnahmen eine Medaille

 

Rubén Ruzafa Er blickte auf sein Zimmer XTERRA Weltmeisterschaft als der Mann zu schlagen. Der Malagueño traf in Maui mit 15 internationalen Siegen in Folge ein und gewann alle vorherigen XTERRA-Weltmeisterschaften, bei denen er den Start gemacht hatte. 

Wenn er gewinnen konnte, würde er den Rekord von vier Siegen erreichen und in einer XTERRA-Weltmeisterschaft ungeschlagen bleiben. 

Der Wettkampf begann normal, wobei Ruzafa unter den fünfzehn besten Schwimmern war und T1 2'40 "hinter den Führenden erreichte. Auf halbem Weg durch das Mountainbike-Segment hatte er den Kopf erreicht und begann mit einem Vorsprung von 1'45 zu laufen. ". 

„Ich wäre gerne besser geschwommen, also wusste ich, dass ich auf der Fahrradstrecke mein Bestes geben musste. Ich begann mich zu erholen, besonders in den technischen Bereichen, bis ich an der Spitze des Tests stand. Ich hatte gute Gefühle, nicht die besten, aber ich ging zuerst und die Dinge liefen wie geplant. "

Plötzlich änderte sich alles. Der Titelverteidiger verlor während des Rennens schnell Zeit. Ruzafa war in Not, völlig leer und unfähig mitzuhalten! Er hatte geschwiegen, dass er eine Woche vor der XTERRA-Weltmeisterschaft Fieber hatte und Antibiotika einnahm, sein Körper könnte ihn beschuldigen.

"Ich bin explodiert! Ich hatte keinen Rhythmus, also musste ich einen setzen, mit dem ich das Ziel erreichen konnte. Ich habe bis zu meinem letzten Schritt gelitten und einen knappen dritten Platz erreicht. "

Trotz des harten Tages hatte Ruzafa ein weiteres sensationelles Ergebnis und stand bei XTERRA erneut auf dem Podium. Tatsächlich hat er noch nie einen bekommen!

"Ich bin zufrieden mit meiner Leistung, wie ich mit der Situation umgegangen bin und alles gegeben habe, um das Ziel in der bestmöglichen Position zu erreichen. Jetzt ist es Zeit, sich auszuruhen, über die nächste Saison nachzudenken und das zu genießen, was ich erreicht habe."

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz