Zoggs Schwimmbrille
Club La Santa Vuelta Radfahren Lanzarote 2024
Straßensurfer

Rubén Ruzafa Zweiter beim XTERRA World Cup Asia-Pacific Taiwan

Heute Morgen das erste Date der Weltcup XTERRA wohin der Sieg ging Arthur Forissier y Alizee Paties.

Bei den Herren ging der Sieg an den amtierenden Weltmeister Arthur Forissier mit einer Zeit von 2: 36: 39, gefolgt von Rubén Ruzafa (2: 37: 45) und Jens Emil Faultier Nielsen (2: 41: 11) besetzt die dritte Position.

Arthur Forisser überholte Ruzafa im anspruchsvollsten Abschnitt des Rennens zu Fuß und sicherte sich den ersten Platz in der Herrenwertung.

Herren 10 Top

Position Name Zeit Land
1 Arthur Forissier 02:36:39 FRA
2 Rubén Ruzafa 02:37:45 ESP
3 Jens Emil Faultier Nielsen 02:41:11 DIE
4 Kieran McPherson 02:41:29 NZL
5 Sebastien Karabiner 02:42:18 BEL
6 Michel Bonacina 02:44:04 ITA
7 Arthur Serrieres 02:46:13 FRA
8 Lukas Kocar 02:46:52 CZE
9 Felix Forissier 02:48:41 FRA
10 Maxim Chane 02:53:33 FRA

Bei den Damen die Französinnen Alizee Paties holte den Sieg mit einer Zeit von 3:06:30, gefolgt von Feierlicher Billouin (3: 08: 42) und Loanne Duvoisin (3: 09: 04) Drittel.

Paties schaffte es, an der XTERRA-Weltmeisterin Solenee Billouin vorbeizukommen und ihren bisher besten XTERRA-Sieg zu erringen.

Top 10 weiblich

Position Name Zeit Land
1 Alizee Paties 03:06:30 FRA
2 Feierlicher Billouin 03:08:42 FRA
3 Loanne Duvoisin 03:09:04 SUI
4 Sandra Mairhofer 03:15:35 ITA
5 maeve kennedy 03:18:02 NZL
6 Suzie Snyder 03:22:32 USA
7 Martha Mendito 03:25:27 ITA
8 Carina Wasle 03:28:31 AUT
9 Georg Grobler 03:36:10 RSA
10 Elizabeth Orchard 03:38:00 NZL

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben