Rubén Ruzafa Vierter bei der XTERRA European Championship

Heute, Sonntag, 26. September, wurde im XTERRA Trentino Dolomiti-Paganella die Europameisterschaft der Modalität, bei der wir 3 Spanier im Test hatten Rubén Ruzafa, Saleta Castro y Platzhalterbild für Maria Calleja

Bei den Herren gab es einen französischen Drilling mit Arthur Serrieres, Felix Forissier y Maxim Chane die ersten 3 Plätze und die Medaillen belegen.

Die spanische Rubén Ruzafa Es war der vierte.

Herren 10 Top

POSITION Sportler zuerst ATHLET LETZTES NATIONALITÄT GESAMTZEIT
1 Arthur Serrieres FRA 02: 22: 52
2 Felix Forissier FRA 02: 23: 21
3 Maxime Chane FRA 02: 26: 35
4 Ruben Ruzafa ESP 02: 27: 33
5 Lukas Kocar CZE 02: 28: 54
6 Arthur Forissier FRA 02: 29: 15
7 Franken Pesavento ITA 02: 29: 51
8 Michele Bonacina ITA 02: 30: 28
9 Jens Emil Faultier nieslen DIE 02: 31: 09
10 Federico Spinazze ITA 02: 32: 02

In der Kategorie Damen ging der Sieger für die Italienerin Sandra Mairhofer gefolgt von Michelle Flipo und durch Diede diederilks dritte.

Saleta Castro Es war 16º und Maria Calleja der Test ist noch nicht beendet.

Top 10 weiblich

POSITION Sportler zuerst ATHLET LETZTES NATIONALITÄT GESAMTZEIT
1 Sandra Mairhofer ITA 02: 49: 00
2 Michelle Flipo MEX 02: 53: 13
3 Diede Diederiks NED 02: 54: 02
4 Loanne Duvoisin SUI 02: 54: 40
5 Eleonora Peroncini ITA 02: 57: 14
6 Alizee Paties FRA 02: 57: 24
7 Morgane Riou FRA 02: 58: 11
8 Marder Mendit ITA 02: 58: 28
9 Jindriska Zemanova CZE 02: 58: 31
10 Lydia Drahovska SVK 03: 03: 21
16 Saleta Castro ESP 03: 16: 08

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben