Rubén Ruzafa wird seinen vierten XTERRA-Weltmeistertitel anstreben

Diesmal wird es in Europa gespielt, nicht auf Hawaii

Am kommenden 1. Oktober, nach 25 Jahren in Maui (Hawaii), findet die XTERRA Weltmeisterschaft.

In diesem Jahr die Meisterschaft ist von Hawaii nach Europa gezogen, am Ufer des Molvenosees (Italien), in den Dolomiten

Der Wettkampf findet am Ufer des Molvenosees statt, umgeben von den Brenta-Dolomiten, einem UNESCO-Weltnaturerbe, wo sich die besten Athleten der Welt im Kampf um den Titel treffen werden.

Die spanische Rubén Ruzafa, Der 4-fache ITU-Cross-Triathlon-Weltmeister und 3-fache XTERRA-Weltmeister und jüngster Cross-Triathlon-Europameister ist einer der Favoriten auf den Titel, aber Triathleten wie z Arthur Serrieres,  Felix und Arthur Forissier o  Jens Emil, ändern o Kokar.

Bei den Damen werden wir auch dabei sein Maria Callejas, Spanischer Cross-Triathlon-Meister 2019, 5. in XTERRA Nouvelle Aquitaine und sechster in Scanno (Italien).

Zeitplan

Der Elitetest findet am Samstag, den 1. Oktober, ab 9:00 Uhr statt.

Wo man es live sieht?

Die XTERRA-Weltmeisterschaft kann live auf der offiziellen Seite der Veranstaltung unter verfolgt werden Facebook

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen