Triathlon Nachrichten

Roberto Sánchez Mantecón wird bei der Hamburg World Series debütieren

Er ist bereits von seiner Verletzung erholt

Der junge Triathlet von 23 Jahren  Roberto Sánchez Mantecón Er hat im Hochleistungszentrum von Sierra Nevada hart trainiert und wird nun zum ersten Mal an einer World Series teilnehmen. Es wird am kommenden Wochenende in Hamburg sein.

Roberto war gezwungen, ein paar Wochen nach einem zu bleiben fallen während des Trainings, ist bereits voll ausgelastet und möchte unbedingt in die Serie einsteigen. In diesem Jahr war er Dritter in der Weltmeisterschaft von Madrid wo er sich bei Kräften zeigte, die mit den Besten kämpften.

Roberto hat uns ein Video geschickt, in dem er seine Gefühle für das Rennen kommentiert

«Die Empfindungen sind gut, nach einer Weile trainiere ich wie vor meinem Aufenthalt in Madrid und möchte diese Erfahrung leben.»

Seit Triathlon Nachrichten wünschen wir ihm alles Gute in seinem Debüt von 2019 WTS und dank Dani Mugica Aufnahme.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben