Raúl Lecuona und Lydia Dant, Meister der XXXVI-Ausgabe des Club La Santa Volcano Triathlon

Die Veranstaltung hat 456 Profi- und Amateursportler zusammengebracht, die den am längsten laufenden Triathlon in Spanien bestritten haben.

Die Spanier und Briten sind die großen Gewinner dieser Ausgabe mit Zeiten von 01:57:36 bzw. 02:09:10.

Um 10:00 Uhr morgens begann der Wettkampf an einem Tag, der von einem starken Wind geprägt sein sollte, der die Triathleten auf die Probe stellte.

Beim Schwimmen kamen die Spanier Raúl Lecuona (19:01) und Adrián Coello (19:19) auf den ersten und zweiten Plätzen aus der Lagune des Club La Santa.

Bereits auf dem Fahrrad, mit 40 Kilometern Vorsprung und einigen der emblematischsten Landschaften der Insel, ertrug Raúl Lecuona den Typ nach der Verfolgung von Nicholas Ward und Oscar Hobson, die ihre Pedale beschleunigten. Lecuona wurde in diesem Segment führend, mit Ward ganz in seiner Nähe.

Um diesen Volcano Triathlon zu beenden, mussten sich die Läufer einem 10-Kilometer-Rennen zu Fuß stellen, das im Club La Santa-Stadion endete. Lecuona ließ sich den Führungsstatus nicht entgehen und belegte den ersten Platz, gefolgt vom Spanier Nicholas Ward und dem Franzosen Oscar Hobson.

Bei den Damen begann Amber Rombaut zu dominieren und führte den Test im Wasser mit einer Zeit von 21:00 Uhr an, gefolgt von der Britin Kate Curran mit nur 53 Sekunden.

Auf dem Rad überholte Lydia Dant ihre Rivalinnen und blieb an der Spitze, führte die Kategorie mit einem sehr hohen Tempo an und beendete die Etappe mit großer Kraft.

Mit einer Zeit von 37:12 im Lauf wurde die britische Triathletin zum Sieger gekürt, gefolgt von Curran und Zaira Lorenzo.

Beim Staffellauf war das französische Team das Siegerteam mit 20:38 im Schwimmsegment, 57:00 auf dem Rad und 42:13 im Laufrennen.

Abgerundet wird die Prüfung mit der kanarischen Kadetten-Triathlon-Meisterschaft -für die Jugendlichen der Jahrgangsjahrgänge 2006 und 2007- und der Jugend -für die Jahrgangsjahrgänge 2004 und 2005-. Die Hindernisse für die Teilnehmer sind definiert: 250 Meter Schwimmen, sechs Kilometer mit dem Fahrrad und eineinhalb Kilometer zu Fuß.

Wie bereits bei allen Veranstaltungen, die der Club La Santa in diesem Jahr organisiert hat, hat das von der Organisation erstellte und von den zuständigen Behörden genehmigte strenge Protokoll dazu beigetragen, dass sich der Test in absoluter Normalität entwickelt hat.

Die Rückkehr dieses historischen Rennens nach dem Zwangsstopp aufgrund der Pandemie, mit großer Anerkennung bei allen Teilnehmern, hat mehr als 1.000 Menschen mobilisiert. All dies trägt dazu bei, Lanzarote in einer privilegierten Position in der internationalen Sportszene zu halten.

Der mythische Volcano Triathlon-Test öffnet am 16. November die Registrierung für die nächste Ausgabe, die am 26. Februar 2022 stattfindet.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz