Ramón Ejeda in der 10-Spitze des African Sprint Triathlon Cup

Diesen Sonntag, den 19. Februar, fand in der südafrikanischen Stadt Kapstadt der Sprint Triathlon Africa Cup statt, bei dem der Spanier Ramón Ejeda mit einer Zeit von 00:55:22 einen hervorragenden sechsten Platz im Test erreicht hat

Der Sieg war für den Südafrikaner Richard Murray mit einer Zeit von 00:54:48, gefolgt vom Russen Igor Polyanskiy mit 00:55:05 und dem Podium des ebenfalls Südafrikaners Erhard Wolfaard mit einer Endzeit von 00:55:07 .

Der Rest der spanischen Teilnahme wurde mit dem zwanzigsten Platz von Antón Ruanova abgeschlossen, gefolgt von Pedro Miguel Reig.

Ergebnisse:

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz