Triathlon Nachrichten

Wer kann 2019 Triathlon-Weltmeister werden?

Es gibt sogar 6-Triathleten, die die Möglichkeit haben, den Weltmeistertitel zu holen.

Am kommenden Wochenende die Großes Finale der World Series von Triathlon, wo die Franzosen Vicent Luis Es ist das, das mehr Optionen hat, um den Titel zu erhalten.

In diesem Artikel analysieren wir die Optionen, die die 6 belegt den ersten Platz in der Rangliste, dass sie mathematisch gesehen Weltmeister sein könnten.

In dieser Saison haben sie einen WTS-Test gewonnen Mario Mola (Abu Dhabi), Dorian Conix (Bermuda), Vicent Luis (Yokohama), Jacob Birtwhisle (Leeds und Hamburg), Jelle Geens (Montreal) und Jonathan Brownlee (Edmonton)

Wir erinnern uns, dass das große Finale über die olympische Distanz gespielt wird, in der Noya in dieser Saison zwei Podestplätze erreicht hat.

Vicent Luis

Es ist das, das mehr Optionen hat, um den Titel zu erhalten. Diese Saison ist die regulärste mit zwei Podestplätzen, einem vierten Platz, zwei Fünfteln und einem sechsten.

  • Nach französisch es lohnt sich 5º zu sein, wenn Mario Mola gewinnt.
  • Andere Fälle, in denen er Weltmeister werden könnte, wenn er 8º wäre, wenn Javier Gómez Noya und Mario Mola gewinnen, waren der dritte 3º.

Mario Mola

Der Mallorquiner mit 3-Podestplätzen ist in dieser Saison wieder auf einem hervorragenden Niveau, wie er nach seinem zweiten Platz in der Edmonton WTS zeigte.

Mola hat aber Optionen, um seinen vierten Weltmeistertitel zu holen hängt nicht von sich selbst ab es bekommen. Dies wären Ihre Optionen, aber alle gewinnen.

  • Mario Mola ist Meister, wenn er gewinnt und Vicent Luis ist 6º
  • Mario Mola ist Meister, wenn er Zweiter ist und Vicent Luis 8º
  • Mario Mola ist Champion, wenn er Dritter ist und Vicent Luis 9º

Javier Gómez Noya

Der fünfmalige galizische Triathlet-Weltmeister ist dieses Jahr mit einer großartigen Leistung zur Wachtturm-Gesellschaft zurückgekehrt. Er hat auch Podiumsplätze, aber er ist immer darauf angewiesen, den Test zu gewinnen.

  • Javier Gómez Noya würde Weltmeister werden, falls er den Test gewinnen würde, Mario Mola 3º und Vicent Luis waren 8º

Fernando Alarza

Der Talaverano hat Optionen, aber sie sind kompliziert, da Es kommt darauf an, wer ihm in der Rangliste vorauseilt Habe einen schlechten Tag

  • Fernando Alarza wäre Weltmeister, wenn er gewinnen würde, Javier Gómez Noya 6º, Mario Mola 7º und Vicent Luis 18º.

Fernando würde Noya in der Rangliste übertreffen und wäre Dritter, wenn er den Test gewinnt und Galizisch ist 3º

Jacob Birtwhisle

Wie bei Alarza hängt es von der Leistung des Ersten im Ranking ab. Obwohl er in dieser Saison zwei Tests gewonnen hat, war er nicht einer der regelmäßigsten Triathleten der Saison.

  • Er wäre Weltmeister, wenn Fernando Alarza 2º, Javier Gómez Noya 7º, Mario Mola 9º und Vicent Luis 19º gewinnt

Marder Van Riel

Es ist im gleichen Fall wie die beiden vorherigen.

  • Der Belgier wäre Weltmeister, wenn er gewinnt, Jacob Birthisle ist 5º, Fernando Alarza ist 6º, Javier Gómez Noya 12º, Mario Mola 14º und Vicent Luis 39º.

Spanische Triplett-Optionen

Damit wir ein spanisches Triplet auf dem Podium der 2019 World Series sehen können, müsste eine dieser Kombinationen auftreten:

  • Fernando Alarza müsste gewinnen. Mario Mola und Javier Noya belegen die beiden anderen Podiumsplätze und Vicent Luis müsste 16º sein
  • Wenn Fernando Zweiter wird, belegen Mario Mola und Javier Noya die beiden anderen Podiumsplätze und Vicent Luis 20º
  • Wenn Fernando Dritter wäre, müssten Mola und Noya auf dem Podium und Vicent Luis 24º sein

Noya und Mola auf dem Podium

Diese Option ist eine der wahrscheinlichsten, da sie die ersten klassifizierten 3 sind und von sich selbst abhängen.

  • Sie würden so lange auf dem Podium stehen wie Jacob Birtwhisle gewinne den Test nicht, Javier Gómez Noya 7º und Mario Mola seien 9º.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben