Welche Orte werden als erste deeskalieren?

Die Regierung untersucht, wie sie deeskalieren kann, nachdem die Kurve kontrolliert wird

Die Regierung prüft derzeit, wie sie deeskalieren kann Steuerung der Kurve zwischen der Anzahl der Verstorbenen und der Anzahl der Infizierten.

Am kommenden Sonntag beginnt die erste Maßnahme der Eingrenzung mit dem Erlaubnis, Kinder bis 14 Jahre zu verlassen, immer von einem ihrer Eltern begleitet.

Minister Salvador Illa hat dies mehrfach wiederholt Die Deeskalation wird "asymmetrisch" sein. aber es wird nicht durch das Muster der Autonomie geschnitten.

Die Welt des Sports wartet auf die Erlaubnis zu gehen

Aus der Welt des Sports wird immer mehr Druck ausgeübt, damit sie im Freien Sport treiben können.

Das Beispiel ist, dass ein CSD bereits vorgestellt wurde Planen Sie mit empfohlenen Maßnahmen für die Rückkehr zur Sportpraxis, sowohl für Profis als auch für Amateure

Sogar die Gimnasios bewerten bereits ihre Inbetriebnahme für Mitte Juni

Da der Die spanische Gesellschaft für Epidemiologie (SEE) gibt den Grund an in diesem Ansatz und zeigen in eine Richtung: «Es wäre notwendig, mit Gebieten mit wenig Bevölkerung und vielen Infektionen zu beginnen«.

"Es wäre notwendig, mit Gebieten mit wenig Bevölkerung und vielen Infektionen zu beginnen."

Wie in jedem Kampf ist es zum Zweck der Beschränkung notwendig, den besten Verbündeten zu finden, und diese Rolle spielen in diesem Fall die Antikörper.

Sein Sekretär Federico Arriba kommentierte MSN einige der von ihnen vorgeschlagenen Maßnahmen

Es wäre positiv, an Orten zu beginnen, an denen es keine Menschenmassen gibt

Daher wären städtische Zentren, in denen sich täglich eine große Anzahl von Menschen in Geschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln und Außenbereichen trifft, ausgeschlossen.

Die ersten Deeskalationsmaßnahmen sollten in Gebieten angewendet werden, in denen ein großer Teil der Bevölkerung das Coronavirus überwunden hat »

 In diesen Städten sind viele Nachbarn nicht mehr ansteckend und können sich wiederum nicht wieder mit der Krankheit infizieren.

Cobaya Städte:

Einige dieser „Meerschweinchen“ -Lokalitäten, die dazu dienen würden, die Auswirkungen der Deeskalation zu messen, könnten in den Gemeinden Castilla La-Mancha und La Rioja gefunden werden, da sie pro 100.000 Einwohner die meisten Infektionen aufweisen.

Die großen Städte dieser Autonomien wären jedoch keine guten Kandidaten, um aus demselben Grund wie Madrid oder Barcelona Pioniere bei der Beendigung der Haft zu sein.

Unter den Gemeinden dieser Autonomen Gemeinschaften (obwohl der Prozess in allen Gemeinden nachgeahmt werden könnte) sind diejenigen, in denen die Gleichgewicht zwischen einer geringen Bevölkerungsdichte und einem hohen Infektionsniveau.

Der Schlüsselfaktor: Medizinische Versorgung kann mit Garantien angeboten werden, wenn Sie krank werden

Den Experten ist auch klar, dass die Deeskalationsphase in den Gebieten beginnen muss, deren Intensivstationen den Stress der ersten Wochen überwunden haben.

Mit anderen Worten: Die Gemeinden, die ihren Bürgern Garantien bieten können, im Krankheitsfall medizinische Hilfe zu erhalten.

Darüber hinaus weisen sie vom Gesundheitsministerium darauf hin, dass es auch wichtig ist, dass die Zahl der täglichen Neuinfektionen zwei Fälle pro 100.000 Einwohner nicht überschreitet.

"Das Ende dieser Pandemie wird wie der Anfang sein"

In den ersten Tagen, als das Virus aus China eintraf, überwachten die Gesundheitsbehörden die wenigen Ansteckungsfälle, um herauszufinden, welche Räume sie besucht hatten und mit wem sie besucht hatten.

Auf diese Weise konnten viele potenzielle Covid-Sender unter Quarantäne gestellt werden, obwohl sie immer noch keine Symptome zeigten.

"Wenn der Boom neuer Fälle vorüber ist, sollte die Mechanik ähnlich sein."

Somit wird eine umfassende Nachverfolgung neuer Fälle durchgeführt und ihre Bewegungen werden gesteuert, um den Ansteckungseffekt zu minimieren.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben