Camilo Puertas und Katherine Anne Mills gewinnen den Sevilla-Triathlon

Die andalusische Hauptstadt war an diesem Sonntag, dem 10. Oktober, Gastgeber der XXIV. Ausgabe des Austral Triathlons von Sevilla nach einer durch die Pandemie erzwungenen Unterbrechung, bei der mehr als 1.400 Athleten an der Veranstaltung teilgenommen haben.

Außerdem wurde die andalusische Olympische Distanzmeisterschaft ausgetragen, die für die nationale Triathlon-Wertung punktete.

Der Cordovan Triathlet hat sich im Test durchgesetzt Camilo Puertas und der Amerikaner mit Wohnsitz in Sevilla Katherine Anne Mills.

Türen hat seinen Triumph in Sevilla im Fußrennen als schnellster einer Gruppe von 6 Einheiten verurteilt, die bereits nach dem Schwimmsektor Unterschiede aufweisen.

Der Gewinner hat die Uhr in einer Endzeit von 1 Stunde, 52 Minuten und 34 Sekunden angehalten. Etwas mehr als zwei Minuten später überquerte Jesús Pulido als Zweiter den Bogen, während Eduardo Escalante das Podium der Männer schloss.

Bei den Frauen Anne Mills hat sein Gesetz von Anfang bis Ende durchgesetzt und sich einen Vorsprung von mehr als drei Minuten gegenüber Sandra Schenkel verschafft, die trotz Zeitvorsprung im Wettlauf die Triathletin von CD Credus nicht jagen konnte.

Der dritte Platz wurde in der letzten Etappe des Rennens zu Fuß zwischen Irene Alcaide, Dritter, und Zoe Bello, die auf dem vierten Platz dieser andalusischen Meisterschaft blieb, entschieden.

In der Sprintdistanz hat sich Julie Balcarova mit Solvenz bei den Damen durchgesetzt, sie stoppte in 1 Stunde, 8 Minuten und 46 Sekunden, was einen Vorsprung von mehr als 5 Minuten auf Eva Alegría und 8 Minuten auf Gisela Oviedo bedeutete, die die Positionen schloss ehrenamtlich.

Rafael Arroyo tat dasselbe bei den Herren und gewann mit einer Zeit von 1 Stunde, 3 Minuten und 39 Sekunden. Den zweiten Platz belegte David Ramírez mit 15 Sekunden Rückstand auf den Sieger, während Marcos Barranco den dritten Platz auf dem Podium belegte.

Auf diese Weise ist der Test in den nationalen Kalender zurückgekehrt, mit der Absicht, ein Benchmark-Test für den Triathlon zu bleiben und weiterzumachen und den Breitensport in der Community weiter zu fördern.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben