PTO kündigt revolutionäre Expansion bis 2024 an 

Die Professional Triathlete Organization (PTO) hat angekündigt, mit einem weiteren Schritt in ihrer Geschichte zu gehen deutliche Erweiterung bis 2024, Er verdoppelte die Anzahl der Etappen seiner Tour auf mindestens sechs Rennen. 

Dieses Wachstum spiegelt nicht nur den im Jahr 2023 erzielten Erfolg wider, sondern begründet auch eine neuer Standard für die Zukunft des professionellen Triathlons. 

Sam Renouf, CEO von PTO, hat aus London bekräftigt, wie wichtig es ist, während der gesamten Saison einen konsistenten Zeitplan und eine konsistente Geschichte zu erstellen, an der weiterhin die bestplatzierten Athleten teilnehmen.  

Diese Strategie ist unerlässlich, um den Sport auf ein höheres Niveau zu heben und seine Integration in den Mainstream zu fördern.

Im Jahr 3 wird es von 6 auf 2024 Rennen gehen 

Die PTO hat hart daran gearbeitet, ihren Zeitplan von drei Veranstaltungen auf mindestens sechs Rennen im Jahr 2024 zu verdoppeln.  

Ziel dieser Erweiterung ist es, eine zusammenhängende, die gesamte Saison abdeckende Erzählung über die PTO Tour zu schaffen, mit dem Ziel, ein breiteres globales Publikum anzulocken und eine Fangemeinde aufzubauen, die zu höheren Einnahmen für den Sport führt. 

Bestätigte Städte  

Zu den Städten, die für die Tour 2024 bestätigt wurden, gehören: Singapur (12.-14. April) und Ibiza (28.-29. September).  

Diese Reiseziele bieten eine Kulisse, die höchstem Sportniveau würdig ist und spektakuläre Events für Sportler und Zuschauer gleichermaßen verspricht. 

Renouf bemerkte auch, dass die Offenbarung des Der vollständige Zeitplan für 2024 wird Anfang nächsten Jahres erstellt. sobald die endgültigen staatlichen Genehmigungen der Austragungsstädte vorliegen. 

Ziel im Jahr 2023 erreicht 

Die PTO Tour 2023 hat in ihrer zweiten Saison ihr Ziel erreicht, Langstrecken-Triathlon einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.  

Mit einem engagiertes TV- und Streaming-Publikum von 24.6 Millionen Mit seinen drei Rennen in Ibiza, Milwaukee und Singapur und den Übertragungen in mehr als 195 Territorien auf der ganzen Welt hat die PTO ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt, weltweite Aufmerksamkeit zu erregen. 

Im Bereich Social Media hat die PTO einen erreicht beeindruckende Fortschritte, Sie verfügt über den größten „Share of Voice“ auf Facebook gegenüber dem Ironman, dem World Triathlon und dem Super League Triathlon und belegt auf Instagram den zweiten Platz hinter dem Ironman.  

Da das Follower-Publikum des PTO auf über 300,000 gewachsen ist, ist auch sein Engagement gewachsen, und zwar entgegen dem üblichen Trend bei sozialen Kanälen, deren Größe wächst. 

Dieser Erfolg hat zur Unterzeichnung wichtiger Handelspartner für die PTO Tour 2023 beigetragen, darunter Canyon, Garmin, Ekoï, Pokka und Rouvy, sowie zur Erneuerung der Vereinbarung mit FORM. 

 

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben