Pedro Gomes und Ana Casares Gewinner der ersten Ausgabe der Challenge Vitoria

Spektakulärer Tag lebte heute in Herausforderung Vitoria-Gastein Nach dem Empfang der ersten Ausgabe dieser Veranstaltung, die von insgesamt 600 Triathleten besucht wurde, waren die Stars des Tages Portugiesen Pedro Gomes und ein spektakuläres Ana Casares Nach dem Gewinn des Podiums mit einer Zeit von 08: 38: 36 bzw. 09: 52: 39.

 

 

Pedro Gómes hat keinen Rivalen gefunden. Nach dem Verlassen des Wassers in der dritten Position, wo Carlos López Er konnte in Excel fast 4 Minuten Rivalen, Pedro Gomes zurück auf spektakuläre Weise datierte diesmal im Fahrradsegment dabei im Kopf des Rennens platziert zu erzielen, sondern er während der Fahrt unterhalten hatte, um die T2 zu erreichen, wo man immer komfortables Einkommen des Lauf zu genießen, das Podium mit 13 Minuten vor seinem Verfolger, der Spanier Alejandro Santamaría Triathletin erreicht mit einer Gesamtzeit von 08 endet: 51: 36.

 

Die Aufregung in diesem Rennen war zweifellos der Kampf um den zweiten und dritten Platz auf dem Podium, der in den ersten Kilometern des Rennens zu Fuß definiert wurde. Es war in diesem Segment, wo Alejandro Santamaría verfolgte die letzten Positionen und wo Carlos López wusste, wie er seine dritte Position halten konnte, und erreichte damit einen komfortablen dritten Platz, nur 50 Sekunden hinter der zweiten.

 

Der Triathlet Luso, Pedro Gómes war sehr aufgeregt, um die Ziellinie zu erreichen, einen Blick auf die Tränen, während seine Frau unter dem Torbogen in einem spektakulären umarmt umarmt Plaza de España von Vitoria-Gasteiz überfüllt mit Publikum „Laufen in Vitoria ist spektakulär, der Sumpf ist unglaublich, das Radsportsegment ist hart, aber gleichzeitig spektakulär mit seinen Landschaften und das Rennen zu Fuß, unbeschreiblich. Ich bin sehr aufgeregt durch diese Straßen gelaufen, die Leute haben nicht aufgehört, mich anzufeuern, jeder kannte meinen Namen! Eneko Llanos er war da und hat mich auf jeder Runde angefeuert, es war unglaublich, ich komme wieder!"

 

Bei den Frauen war das Rennen von Anfang bis Ende sehr umstritten. Obwohl am Anfang Yvette Grice Es wurde als einer der großen Favoriten auf das Podium präsentiert, der englische Triathlet konnte seine Führung nicht halten und verlor die Miete an seinen Verfolgern und erreichte schließlich den T2 auf dem dritten Platz. Ein spektakuläres Ana Casares Sie trat zuerst in diesen Übergang ein, um ein Solo-Fußrennen zu starten, dicht gefolgt von der baskischen Triathletin und aktuellen spanischen Triathlon-Meisterin Gurutze Frades.

Ana Casares, spanische Meisterin von Marathon Im Jahr 2010 zeigte er Challenge Vitoria auf diese Weise seine Qualifikationen, überließ seinem Rivalen keine Sekunde und behauptete seine Position während der 42 km des Rennens zu Fuß.

 

Gurutze Frades Wie immer eine Kämpferin, gab sie uns ein aufregendes Rennen zu Fuß, kämpfte jeden Meter um Ana Casares und genoss gleichzeitig ihr gesamtes Publikum, das allen die Hände klatschte, die sich bereit erklärten, diesen großartigen Moment mit ihr zu teilen. Schließlich hatte sie nicht genug Sekunden, um Ana zu erreichen, aber sie erreichte auch die Ziellinie mit dem spektakulären Lächeln, das sie auszeichnet, und nur zwei Minuten vom Sieger entfernt. Yvette Grice konnte trotz der Begeisterung für Rennen in Vitoria während der letzten Pressekonferenz und ihrer Bemühungen, die Führung zu halten, ihre Position nicht halten und entschied sich für eine dritte Position.

 

Gurutze Frades, mit seinen Augen bereits auf der Spanische Langdistanz Triathlon Meisterschaft wo er wird versuchen, seinen Titel im kommenden Oktober zu verteidigen, war er mit dem Rennen zufrieden: „Ich bin begeistert, so viel Öffentlichkeit zu sehen. Manchmal vergessen und nur genossen Machtpositionen vereinen Palmen mit allen Zuschauern von Vitoria, dann schaffte er es neu auszurichten kämpfen zu halten, um die Lücke zu schließen, aber es war schwer, wirklich mit einer Umgebung auf den Wettbewerb zu konzentrieren. Ich bin glücklich mit dem Rennen und dem Ergebnis, jetzt müde, aber denke an die nächste Challenge Challenge "

 

Außerdem konnten wir während der Veranstaltung einen Luxusgast haben, den großen Triathleten Eneko Llanos, den aktuellen Ironman-Europameister, und seine Frau und Triathletin Ruth Brito, die keine Sekunde dieses Rennens verpassen wollten. „Es ist ein Luxus, einen Test haben zu können Ferngespräche in Vitoria-Gasteiz, meiner Stadt. Einerseits wäre ich gerne angetreten, aber natürlich genieße ich es auch sehr, Menschen zu beobachten, die auf denselben Strecken fahren, auf denen ich jeden Tag trainiere. Mein Traum ist es, dass diese Veranstaltung konsolidiert wird und wir viele Jahre lang einen Langstrecken-Triathlon in Vitoria veranstalten können. “

www.challenge-vitoria.com

www.challenge-family.com

 

Video-Zusammenfassung:                                             http://we.tl/H82IlglTFF

Facebook:                                          https://www.facebook.com/triathlonvitoriagasteiz

Twitter:                                              https://twitter.com/HerausforderungVG

Vorläufige Ergebnisse:                          http://www.challenge-vitoria.com / Ergebnisse-in-direct /

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen