Vicente Hernández führt die spanische 23 TRIarmada im Huelva World Cup an.

{wbamp-meta name = »image» url = »/ images / stories / news_07 / copa-mundo-huelva-triathlon-2017.JPG» width = »300" height = »150"}

 Vicente Hernandez, Uxío Abuin, Antonio Serrat, David Castro, Anna Godoy, Sara Pérez, Camila Santiago Alonso und Inés sind die wichtigsten spanischen Vermögenswerte.

Am kommenden Sonntag wird 24 vom September als letzter gespielt World Cup Spanisch von 2017 in Huelva. Der Test wird unter durchgeführt Olympische Distanz, Start in Punta Umbría mit 1500m Schwimmen in einem Wasser bei einer Temperatur um 21º. Später wurde das Fahrrad Segment in zwei Teile unterteilt ist, ist die erste zu Huelva 20km zu verbinden und später in der Stadt Huelva wird der andere 20 5km eine Schaltung umfassen, die Runden 4 wird. Schließlich endet der Wettbewerb mit dem 10km zu Fuß Rennen. 

 In der Herren-Kategorie werden 62-Triathleten mit spanischen 13-Vertretern auf der Startliste stehen. Vicente Hernandez mit der 1-Nummer ist der Hauptfavorit neben dem Amerikaner Kevin McDowell, die Briten Adam Bowden y Gordon Bensondie Franzosen Léo Bergère und der Kanadier Matthew Sharpe.

Der Rest der Spanier, die die Weltmeisterschaft bestreiten, sind: Uxio Abuín, Antonio Serrat, David Castro, Roberto Sánchez Mantecón, Antonio Benito, Kevin Viñuela, Genis Grau, Camilo Puertas, Alberto González, Arnau Montiel, Victoria Raso y Héctor Arévalo. Wir müssen auch die Teilnahme von Extremadura hervorheben Alberto Casillas im Wettbewerb um Litauen und die Valencianer Jesús Gomar für Georgien.

 Männliche Startliste 

Während in der Kategorie Frauen 42-Triathleten auf der Startliste stehen, ist die spanische Repräsentanz mit 10-Triathleten am zahlreichsten vertreten. Die Hauptfavoriten sind die Amerikaner Renee Tomlin y Chelsea verbrennt, der Kanadier Joanna Brown, die Japaner Yuko Takahashi und der Tscheche Vendula Frintova.

Im Namen der spanischen 10 Vertreter werden: Anna Godoy, Camila Alonso, Sara Pérez, Inés Santiago, Melina Alonso, Ana Mariblanca, Delioma González, Sara Guerrero, Ana Carvajal e Ibone Sánchez. Zitieren Sie auch den Venezolaner Joselyn Brea, die unter der Flagge der ITU läuft und zur Verstaatlichung in Spanien im Gange ist. 

Weibliche Startliste 

Die Frauen-Veranstaltung wird die erste sein, die am Morgen den 9: 00-Start hat, während die Herren-Veranstaltung die 12: 15 startet.  

Foto: ITU

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen