Word Triathlon veröffentlicht das mögliche Positiv in EPO des Triathleten Igor Polyanskiy

In einer Erklärung in seinem Webseite, hat der Internationale Triathlon-Verband (World Triathlon) bekannt gegeben, dass eine Probe von dem Triathleten gesammelt wurde Igor Polyanskiy wurde positiv getestet.

Es war eine Dopingkontrolle außerhalb von Wettbewerben in Wladiwostok, Russland

Dies ist die Aussage.

«World Triathlon berichtet, dass eine von Igor Polyanskiy entnommene Probe einen unerwünschten Analysebefund (AAF) für rekombinantes Erythropoietin (EPO) (S2. Peptide, Hormones, Growth Factors, Related Substances and Mimetics) ergab.

Die Probe wurde während einer Dopingkontrolle außerhalb von Wettbewerben am 21. Juli 2021 in Wladiwostok, Russland, entnommen. World Triathlon wurde am 5. August 2021 vom WADA-akkreditierten Labor über den Fall informiert.

Der Athlet hat das Recht, die Analyse der B-Probe zu verlangen und die Verhängung der vorläufigen Sperre beim Schiedsgericht für Sport – Anti-Doping-Abteilung (CAS ADD) anzufechten.

Da der Fall noch andauert, wird es während des laufenden Verfahrens keinen weiteren Kommentar geben."

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben