Paula Findlay gewinnt die Challenge Daytona

Der Kanadier hat sich als der stärkste Sieger mit viel Überlegenheit erwiesen.

Heute wurde in Florida gespielt, die Herausforderung Daytona, PTO-Meisterschaft, an der einige der besten Athleten der Spezialität teilgenommen haben.

Der Test, der in seiner Gesamtheit in der gespielt wurde  Daytona International Speedway und bestand aus folgenden Segmenten:

  • 2.000 Meter schwimmen, 2 Runden im inneren Circuit Lake.
  • 80 Kilometer Radfahren, wobei 20 Runden der 4 km der Strecke zurückgelegt wurden.
  • 18 Kilometer Laufen mit 4 Runden à 4,5 km

Der Gewinner hat 100.000 $ genommen

Diese PTO-Meisterschaft liefert Preise in Höhe von über 1 Million US-DollarDie Gewinner gewannen 100.000 US-Dollar, die zweite 70.000 US-Dollar und die dritte 50.000 US-Dollar

Siehe in diesem Artikel die PTO vs IRONMAN vergleicht Vergleich

Video der Tour

Wettbewerb

Der Test begann um 16:00 Uhr spanischer Zeit mit dem 2.000 Schwimmmesser wo die erste aus dem Wasser war Lucy Hall, gefolgt von Lauren Brandon mit 8 Sekunden und Fenella Langridge mit 38, die die Gruppe der Favoriten anführte.

Zu diesem Zeitpunkt startete Judith Corachán als 22. um 1:57 Uhr und Gurutze Frades als 40., fast 7 Minuten nach der ersten Klassifizierung.

El Das Radsegment war sehr schnell und die Kanadierin Paula Findlay hatte immer die Führung inne, gefolgt von Lisa Norden und einer Verfolgungsgruppe mit Lucy Hall, Lauran Brandon, Fenella Lanbridge und Holly Laurence oder Pamella Oliveria.

In der Mitte des Kurses war Findlay mit 24 Sekunden Vorsprung vor Norden der Erste und führte mit ca. 1 Minute zur Verfolgungsgruppe. Anne Haug, IRONMAN-Weltmeisterin im Jahr 2019, wurde mit 2 Minuten Achter, gefolgt von Laura Philipp.

Die Kanadierin setzte ihr starkes Tempo fort und baute ihren Vorsprung weiter aus, um T2 mit einem Vorsprung von 2:07 vor Kimberley Morrison und 3 vor Lucy Hall zu erreichen. Anne Haug war mit 4 Minuten bereits Vierte.

Lisa Norden kam mit Kniebeschwerden an, die sie zwangen, sich zu Beginn des Rennens zurückzuziehen.

 Judith Corachán war 19. um 7:21 Uhr und Gurutze 38. um 14:30 Uhr von Findlay

Im Laufrennen Findlay ließ keine Wahl und steigerte seinen Vorsprung auf den 10 Kilometern des Segments mit 3:59 gegenüber Haug weiter, mit einem großartigen Comeback, das die Zeit verkürzte, 4:43 gegen Laura Philipp und 5:24 gegen Holly Laurence.

In den letzten Kilometern Paula Findlay Er wusste, wie er seinen Vorteil bewahren konnte, um alleine die Ziellinie zu erreichen und mit einer Zeit von 3:24:55 den Sieg zu erringen.

Die zweite klassifizierte wurde Anne Haug (3: 27: 32) und Laura Philipp drittens (3:30:00).

Was die Spanier angeht Judith Corachán Es war 21º und Gurutze Frades 30 ª.

Einstufung

Fordern Sie die Daytona-Frauenklassifikation heraus
Fordern Sie die Daytona-Frauenklassifikation heraus

Weitere Informationen in Kürze

 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben