Pamplona-Hauptquartier der MD-Triathlon-Europameisterschaften  

Im Herzen von Navarra bereitet sich Pamplona darauf vor, in der internationalen Triathlonszene zu glänzen.  

Die Stadt, berühmt für ihre San-Fermín-Feste und ihre reiche Geschichte, wird zum Epizentrum des europäischen Triathlons.  

Im Jahr 2024 wird es Austragungsort der spanischen Mitteldistanz-Triathlon- und Aquabike-Meisterschaften sein, und im Jahr 2025 wird es seinen Status durch die Austragung der MD-Triathlon-Europameisterschaften sowie der Aquathlon- und Aquabike-Meisterschaften ausbauen. 

José Hidalgo, Präsident des spanischen Triathlonverbandes (FETRI), hat die Wahl von Pamplona als strategische und aufregende Entscheidung hervorgehoben. „Pamplona ist eine ikonische Stadt im Mittelstrecken-Triathlon. Ihr Engagement für unseren Sport und ihre Fähigkeit, europäischen Sportlern ein einzigartiges Erlebnis zu bieten, sind unübertroffen.“, sagte Hidalgo. Die Stadt verspricht nicht nur spannende Wettbewerbe, sondern auch ein Eintauchen in ihre Kultur und Gastronomie. 

Der Triathlon in Navarra verzeichnete ein deutliches Wachstum, das zum Teil auf Zahlen wie zurückzuführen ist Javier Gómez Noya y Mario Mola, die vielen aufstrebenden Sportlern als Inspiration gedient haben.  

Jorge Aguirre, Direktor des Navarro Sports Institute, betonte die Bedeutung dieser Vorbilder und wie sie zum Aufstieg des Triathlons in der Region beigetragen haben. 

Ein Event jenseits des Sports  

Raúl Armendáriz, Stadtrat für Sport von Pamplona, ​​betonte die Bedeutung der Veranstaltung über den sportlichen Wettbewerb hinaus. „Diese Veranstaltung ist ein Fest des Sportsgeistes und der Einheit in unserer Stadt“, sagte Armendariz. 

Pamplonas Engagement für die Organisation einer Meisterschaft, die die Exzellenz von Triathleten hervorhebt und Werte wie Teamwork und persönliche Weiterentwicklung fördert, ist offensichtlich. 

Vorbereitungen und Erwartungen  

Patxi Martínez, Präsident der Navarra Triathlon Federation, hob die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Institutionen hervor, um dieses Projekt Wirklichkeit werden zu lassen. "PDer Aufstieg von einer spanischen Meisterschaft zu einer Europameisterschaft in zwei Jahren ist eine bemerkenswerte Leistung„Kommentierte Martínez. 

 Die Stadt bereitet sich auf die Aufnahme von mehr als 2.000 Sportlern und 4.000 Begleitpersonen vor, was einen erheblichen wirtschaftlichen Ertrag erwirtschaftet und den Tourismus und die lokale Kultur fördert. 

Pamplona: Ein Touristen- und Sportziel  

Pamplona ist nicht nur ein Sportort, sondern auch eine Stadt mit einer reichen Geschichte und Kultur.  

Die Stadt ist für ihre San-Fermín-Festivals bekannt und bietet auch eine Vielzahl touristischer und kultureller Attraktionen.  

Die Begleiter der Triathleten können die mittelalterliche Architektur, die exquisite Gastronomie und die Grünflächen genießen, die sich ideal für Outdoor-Aktivitäten eignen. 

 

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen