Gold und Silber für Spanien im panamerikanischen Triathlon Cup

Gestern fanden die 2011 Zentralamerikanische und Karibische Meisterschaft und der Pan American Triathlon Cup in der iberoamerikanischen Stadt Guatapé (Kolumbien) statt.

Zum Termin haben sich Vertreter der Spanischen Auswahl zusammengetan, die im Test eine hervorragende Leistung abgeliefert haben. José Miguel Perez (01: 56: 36) und Miguel Angel Fidalgo (01: 56: 38) auferlegte mit voller Autorität so dass die ersten und zweite Podium Position jeweils mit einer Differenz von fast einer Minute über die drittplatzierte kolumbianischen Carlos Javier Quinchara (01: 57: 38). Der dritte spanische Teilnehmer, der zum Test kam, Uxio Abuin schaffte es, in der Top 10 zu bleiben und erreichte das Ziel in 4® Position.

Die Distanz, über die dieser Wettbewerb stattgefunden hat, war olympisch mit einer Rennstrecke, die aus zwei Schwimmrunden von 750-Metern bestand, einem Radfahrersegment, das auf einem befestigten Rennen gemacht wurde, mit einem Hügel auf einer Strecke von 6,6-km und 3-Runden von 13.2 km, wo die Triathleten an der Übergangsstelle angekommen waren, mussten die Triathleten einen 4-Rundkurs absolvieren, der auf einem gepflasterten Gelände liegt, das 2.5-Kilometer kostete.

Alle Ergebnisse des Tests:

TOP 10:

1 Jose Miguel Perez ESP 01: 56: 36

2 Miguel Angel Fidalgo ESP 01: 56: 38

3 Carlos Javier Quinchara Forero COL 01: 57: 38

4 Uxio Abuin Ares ESP 01: 58: 19

5 Ognjen Stojanovic SRB 01: 58: 36

6 Michel Gonzalez CUB 01: 58: 52

7 Ben Collins USA 01: 59: 43

8 Gonzalo Raul Tellechea ARG

9 Arthur Reiher MEX

10 Carlos Enrique Perez VEN 02: 00: 52

Quelle: FETRI

Sie könnten auch interessiert sein

triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen