Madrid engagiert sich für Triathlon, eine neue Radstrecke in Challenge Madrid für 2018, die große Neuheit!

{wbamp-meta name = »image» url = »/ images / stories / news_07 / presnetacion-challenge-madrid-cibles.JPG» width = »300" height = »150"}

In der Pressekonferenz wurde bekannt gegeben, dass 2018 in der Ausgabe der Challenge Madrid den halben Unterschied im Radsportsegment haben wird. In den nächsten Tagen werden die Informationen bekannt gegeben

Heute wurde es gefeiert in der Palast von Cibeles Pressekonferenz vor der ersten Ausgabe von Herausforderung Madrid, wo es möglich war, mit der Anwesenheit von Herrn Javier Odriozola, Generaldirektor für Sport des Stadtrats von Madrid, und Herrn Ricardo Echeita, stellvertretender Generaldirektor für Sportprogramme der Generaldirektion Jugend und Sport der Gemeinschaft Madrid, zu rechnen.

Javier Odriozola, Generaldirektor der Sportabteilung der Stadt Madrid, war für die Begrüßung der Teilnehmer verantwortlich, die das Engagement der Stadt Madrid für den Triathlon bekräftigten "Es ist ein Sport im stetigen Wachstum und Madrid setzt darauf. Deshalb Wir haben mit Challenge und seit drei Jahren ein Sportabkommen unterzeichnet, das für den Stadtrat von Madrid von besonderem Interesse ist. Dieser 2017 war Gastgeber des Triathlon World Cups und dieses Wochenende werden wir die erste Ausgabe von Herausforderung Madrid, Manifestation unseres Engagements für Triathlon"

D. Ricardo Echeita sagte: "Die Gemeinschaft von Madrid ist eine aktive Region, die auf Sport setzt. Challenge Madrid hat ein sehr attraktives Format, indem ich neben den 21-Häfen der Gemeinschaft Madrid insgesamt 3-Standorte durchlaufe, eine Veranstaltung, von der ich sicher bin, dass sie ein Erfolg wird und die Kontinuität klar unterstützt. "

Juanan Fernández, Direktor von Challenge Spain, wollte sich für dieses klare Engagement und Engagement für die Institutionen bedanken.

Im sportlichen Teil konnten wir auf die Anwesenheit der Spanier zählen Alejandro Santamaría, Iván Álvarez, Monica Felgueras, Dolça Ollé sowie internationale Triathleten Sofie Goss y Dylan McNeice

Die Triathleten Madrileños, Alejandro Santamaría, Iván Álvarez und Mónica Felgueras deckten die spektakuläre, aber zugleich härte der Strecken auf "Sie sind Schaltungen, für die wir normalerweise trainieren, und zu denken, dass es ohne Autos und Erfrischungen möglich ist, ein Luxus zu sein, nur die Landschaften und die Konkurrenz genießend"Sagte Alejandro Santamaría. "Ich hatte vor, an Wettkämpfen teilzunehmen Hawaii Ironman, aber als ich sah, dass die Challenge Madrid 2017 stattfand, dachte ich keinen Moment darüber nach" Mónica Felgueras hat diesen Test bereits in 2016 durchgeführt "Obwohl die erste Ausgabe noch nicht gemacht wurde, habe ich die ganze Reise gemacht, als ob es die Konkurrenz wäre und natürlich ist es spektakulär"

HERAUSFORDERUNG MADRID - MADRID LONG DISTANCE CHAMPIONSHIP

Diese 2017 Challenge Madrid wird auch sein Madrid Langstreckenmeisterschaft, wo wir ein enges Podium in der männlichen Kategorie sehen können, das dem Event noch spektakulärer wird

"Challenge Madrid präsentiert neue Radrennstrecken für 2018: Wir reduzieren die Unebenheiten des Radsports, halten aber die spektakulären Strecken so gut wie möglich"

Dies waren die exklusiven Aussagen von Juanan Fernández, Direktor der Challenge Spain in der Pressekonferenz vor dem Wettbewerb „Wir sind uns bewusst, dass jeder Triathlet von einer mehr oder weniger harten Rennstrecke bevorzugt wird, aber schließlich haben wir uns für eine günstigere Strecke mit einer Neigung von praktisch der Hälfte entschieden, um die spektakuläre Natur ihrer Rennstrecke so weit wie möglich zu erhalten.

Die internationale Elite setzt auf Challenge Madrid

Belgische Sofie Goss und Neuseeländer Dylan McNeice Favoriten auf dem Podium

"Madrid ist eine wunderschöne Stadt, genauso wie die ganze Gemeinschaft. Gestern konnte ich das Radsportsegment wiedererkennen und es ist spektakulär, wenn auch deutlich hart und das gibt mir Respekt. "Trotzdem Sofie Goss sie war begeistert "Ich weiß, dass es sich lohnt und es wird sehr lohnenswert sein, die Ziellinie in der Puerta del Sol zu erreichen"

Mittlerweile Dylan, eine fleißige der Tests "Challenge" festgestellt, "Madrid hat unglaubliche Orte, zusammen eine tolle Stadt mit einem Ort so schön wie Madrid Rio, ich habe Rasen und Bäume, die es sehr wünschenswert, hier zu konkurrieren". Dylan ist begeistert von den Challenge-Tests, mehrere Podestplätze hinter ihm waren bereit für den Test "Ich trainiere in Frankreich, auch in der nördlichen Region von Spanien und wer weiß, vielleicht eines Tages in Madrid"

Die Challenge wird auch mit anderen herausragenden Triathleten starten Gustavo Rodríguez (Spanischer Meister der Langdistanz). In der Frauenveranstaltung Vanessa Pereira, Lisa Roberts o Erika Csomor junto a Sofie Goss Sie werden auch als große Favoriten auf das Podium gehen.

Challenge ist ein international führender Veranstaltung in diesem 2017 Madrid hat sich entschieden, diese spektakuläre Veranstaltung ausrichten, die sich über Entfernungen 3,8 km Schwimmen nimmt, Radfahren 180 km mit 42 km Rennenweg zu beenden. Der Test beginnt am Embalse de Buitrago für das Schwimmen, überquert eine spektakuläre Landschaft der Gemeinschaft von Madrid, im Radsport Segment den Fuß Rennen in Madrid Fluss mit Ziel in dem Puerta del Sol zu beenden. Mehr als 50 Menschen Mitarbeiter, Freiwillige 300, 70 Motorräder auf der Rennstrecke sowie 15 Fahrräder Organisation, 5.000 Liter Wasser oder die 10.000 Kegel in der gesamten Schaltung verteilt überschritten werden, sind einige Daten dieses sportliche Großereignis zu demonstrieren.

Weitere Informationen: http://challenge-madrid.com

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen