Nicola Spirig, Gold in London und Silber in Rio, gewinnt einen Mittelstreckentest mit mehr als 30 Minuten Vorsprung

Es ist einer der Favoriten für Gold in Tokio

Der Schweizer Triathlet Nicola Spirig, hat am vergangenen Samstag in der den Sieg errungen Islam 113, ein Mitteldistanztest mit dem Aufzeichnung des Tests

Der Schweizer Olympiasieger in London 2012 und Silber in Rio 2016 bereiten bereits die Olympischen Spiele in Tokio vor und haben wie viele Triathleten in dieser Saison einen Mittelstreckentest für ihr Debüt ausgewählt.

In der Tat am vergangenen Wochenende,  Flora Duffy Ein anderer, der mit Sicherheit um die olympische Medaille kämpfen wird, gewann den Sieg in der IRONMAN 70.3 Südafrika, was sein Debüt in der Ferne war.

Mehr als 30 Minuten über die Sekunde klassifiziert

Im Test Nicola Spirig hat mit einer Zeit von 4:47:26 einen klaren Sieg errungen, gefolgt von Katharina Grohmann (5: 23: 29) und für Fairy Maces (5: 37: 33) an dritter Stelle.

Die Schweizer haben in sozialen Netzwerken veröffentlicht:

Sehr stolz darauf, @ israman.eilat mit einem Testrekord zu gewinnen. Ein tolles Rennen und ein Gesamterlebnis.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz