Nicola Spirig gewinnt die Mogán Challenge

Judith Corachán wurde Fünfte und Sara Pérez Sechste

Zur gleichen Zeit, dass die Herrentest der Challenge Mogán wo der Deutsche Jan Frodeno hat den Sieg errungen, den die Frauen mit einer guten Aufstellung von Profis bestritten haben.

Der Test begann um 8 Uhr mit dem 1.900-Meter-Schwimmen, bei dem die Spanierin Sara Pérez am schnellsten war, gefolgt von Nicola Spirig und Sarissa de Vries mit 10 Sekunden.

Im ersten Teil des 90 Kilometer langen Radsegments lag eine Gruppe an der Spitze. Spirig, Pérez, de Vries und Lisa Norden erreichten T2, das Trio aus Spirig, de Vries und Lisa Norden, wenige Sekunden entfernt.

Im Rennen zu Fuß hatte Nicola keine Rivale und mit einem starken Tempo von Anfang an hatte sie bereits mit 4:2 einen komfortablen Vorteil auf Kilometer 15 des Rennens.

Schließlich Nicola Spirig hat den Sieg mit einer Zeit von 4:07:55 erreicht, gefolgt vonr Sarissa de Vries (04: 11: 17) und für Lisa Norden (04: 11: 43) besetzt die dritte Endposition.

Was die Spanier angeht Judith Corachán war vierter und Sara Pérez Bauernhof

Einstufung

Post  Dorsal Athlet Zeit
1 51 Nicola SPIRIG UMARMUNG 4: 05: 52
2 66 Sarissa VON VRIES 4: 11: 17
3 52 Lisa Norden 4: 11: 43
4 59 Katrina MATTHEWS 4: 14: 06
5 57 Judith CORACHAN VAQUERA 4: 20: 22
6 65 Sarah PEREZSALA 4: 23: 52
7 53 Annalena BESTPOHL 4: 24: 33
8 69 Alex TONDEUR 4: 25: 42
9 61 Maja BÜHNE NIELSEN 4: 25: 58
10 55 Diede Diederiks 4: 27: 28

Weitere Informationen in Kürze

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben