Spektakuläres Comeback und Sieg für Nicola Spirig bei den European Triathlon Championships

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_08 / nicola-spirig-champion-europe-triatlon.JPG» width = »300" height = »150"}

Der Schweizer hat im Radsport-Segment ein spektakuläres Comeback hingelegt, um endlich seinen sechsten Europameistertitel zu bekommen 

Heute ist die Frauenveranstaltung der Triathlon-Europameisterschaft über die olympische Distanz in Glasgow, wo wir ein spektakuläres Comeback von Nicola Spirig im Fahrradsektor, neutralisieren es allein 50 zweiter Nachteil, erreiche den Kopf und erreiche den endgültigen Sieg in dem du bist Sechster europäischer Titel.

Der Test begann mit 1.500 Metern schwimmen, wo wir ein Segment sehr gebrochen mit mehreren Gruppen sahen nach 2 Kopf Jessica Lermonth und Cassandre Beaugrand zu 40 Sekunden von spanischer Sara Perez und Anna Godoy gefolgt links abbiegt. Die Hauptgruppe kam mit mehr als 1 Minuten Vorsprung aus dem Wasser.

Im Radsportbereich sahen wir, wie das Duo Lermonth und Beaugrand nicht aufhörte zu schießen, und hinter ihnen wurden die Spanier von der Gruppe erreicht, wo Sara Perez erlitt einen Sturz und musste sich zusammen mit Angelica Olmo und Lotte Miller, die ebenfalls am Sturz beteiligt waren, vom Test zurückziehen.

Nicola Spiring von Anfang an die Verfolgern übernahm, wo er schließlich entkam gehen langsam den Abstand zu reduzieren, um schließlich alcázar die Abwesenheit von 1 Runde zu fahren zu gehen, wo sie das Französisch links, auf die Die Verfolgergruppe erreichte beim T2 mit 1: 24 einen Nachteil gegenüber den Führenden des Tests

In den 10 Kilometern von Carrea zu Fuß Nicola Spirig Er druckte von Anfang an einen starken Rhythmus, der dazu diente, den Vorsprung zu erhöhen und somit den Sieg und seinen sechsten WM-Titel mit einer Zeit von 1: 59: 13 zu erreichen. Der zweite war zu betreten Jessica Lermonth (1: 59: 46) gefolgt von Cassandre Beaugrand (2: 00: 57) besetzt den dritten Platz

Was die Spanier angeht Anna Godoy es war elfter während Camila Alonso y Sara Perez Sie haben den Test nicht beendet

Morgen werden die Jungs an der Reihe sein Fernando Alarza führt die Triarmada junto a Vicente Hernandez, Uxio Abuin y Antonio Serrat  Der Test beginnt bei 16: 00 morgen vienres 

Foto: @triathlonlive

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben