Triathlon Nachrichten

Nicholas Ward kehrt zum Wettbewerb zurück und wird an zwei der ICAN-Veranstaltungen teilnehmen

Einer der Triathleten mit einer größeren Projektion in den letzten Jahren innerhalb der internationalen Szene kehrt in die Szene zurück. Nach der Überwindung einer Reihe von physikalischen Problemen von relativer Wichtigkeit, Nicholas Ward kehrt zum ersten Level-Wettbewerb zurück und tut dies mit Blick auf einige der Termine ICAN von 2013.

Zur Zeit hat der britisch-spanische seine Anwesenheit in gesehenICAN Málaga der nächsten 7 von April, in dem könnte sein erster großer Test der neuen Jahreszeit sein. Vergessen wir nicht, dass Nico Dritter wurde ICAN Marbella des 2011-Jahres, nur an zweiter Stelle Eneko LlanoUnd die Briten Nick Saunders

Darüber hinaus hat der Triathlet auch eine Notiz in seiner Agenda ICAN vallisoletana Ernennung des nächsten Juli 6Innerhalb eines Kalenders, der als Hauptziele die Macht in der Welt Long Distance in Belfort Juni 1 sein muss, und die Europäische Lange Vichy, die auch im Sommer in dem Französisch Vichy Challenge-Test statt.

Kein Zeitplan hat seine Saison geschlossen, aber hofft, mit dem britischen Elite-Team und wiederholen Sie die Erfahrungen von 2010 zu sein, wo er elfte fertig, und 2011, die 13 gewählt wurde. "Ich begegne 2013 mit mehr Enthusiasmus und Stärke als je zuvor, nach einem Jahr fast leer. Ich bin zurück mit dem Wunsch zu kämpfen, wieder zu genießen und das zu tun, wozu ich besser bin: Triathlon zu fahren ", erklärt Ward selbst.

Der letzte Test, an dem er teilgenommen hat, war im März letzten Jahres, speziell im Abu Dhabi Triathlon, obwohl Probleme in einem Fuß ihn daran hinderten, auf einem guten Niveau zu sein. Auch eine Schulterverletzung verhinderte, dass er im vergangenen Jahr seine Anwesenheit im ICAN Marbella wiederholte, obwohl er sogar an den Aktivitäten teilnahm, die er vor dem Wettkampf organisiert hatte.

Die 2012 hat kein gutes Jahr für diesen Kanarienvogel gewesen, die derzeit mit Wohnsitz in Dänemark, aber die lange Zeit in Vorbereitung Sands Beach Hotel in Lanzarote verbringt. Und es musste zweimal operiert werden, zuerst um die gerissenen Bänder seiner Schulter zu reparieren und dann um ein Problem der Abweichung in seinem Kiefer zu korrigieren.

Seit letztem September trainiert er jedoch bereits mit Normalität und wenn möglich mit mehr Begeisterung. Und das ist es Nicholas Ward ist immer noch einer der besten Triathleten der internationalen Szene, die wir bei den bevorstehenden ICAN-Events sehen werden.

Stichworte
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen