Natalia Raña wird am Ironman von Lanzarote teilnehmen

TN. Natalia Raña, Triathletin in einem Jahrzehnt in die Welt des Triathlon gewidmet und auch dafür, die Schwester von Olympic Triathlet und Ironman Sieger vor kurzem 70.3 von Lanzarote und Ironman Cozumel bekannt, entschiedener Machen Sie den Sprung dieses Jahr auf die lange Strecke.

 

 

Nachdem in den Anfängen im Triathlon über die Jahre hervorragende Ergebnisse erzielt 2002-2004 und haben bemerkenswerte Ergebnisse in den letzten Jahren in der Gemeinschaft von Madrid Duathlon vor allem in der Verteidigung der Farben Ihres Vereins CTDiablillos de RivasWir sind sicher, dass Natalia im nächsten Jahr viel zu erzählen geben wird.

 

Natalia Wie geht es dir zu Beginn der Saison? Fühlst du dich von der Verletzung erholt und mit Stärke in die neue Saison gestartet?

In dieser Saison habe ich mit großer Vorsicht begonnen. Ich habe fast ein Jahr lang Unannehmlichkeiten in meinen Achillessehnen mitgenommen. Diese Verletzung wurde durch das Training verursacht, das er machte, um im Cto zu konkurrieren. Duathlon Welt Gijon (2011) war besser als je zuvor zu Fuß und der Wunsch, gut gemacht zu tun, die mehr als empfohlen zwingen würde ... .resultado meine entzündeten Sehnen würde mich nicht lassen oder zu Fuß.

 

Im Moment sind sie viel besser, obwohl ich nicht bestehen kann und ich muss sehr vorsichtig mit dem Training sein. Wenn ich es positiv betrachte, war es eine Verletzung, die sehr gut für mich war, die große Herausforderung dieser Saison vorzubereiten: "Der Ironman von Lanzarote", ich habe mich mit dem Motorrad sehr verbessert.

 

An welchem ​​Punkt treffen Sie die Entscheidung, weit zu fahren und warum?

 Ich weiß nicht, ob es ein definitiver Schritt oder nur ein Test ist. Ich glaube, ich habe immer noch genug Energie, um in Sprint- und Olympia-Entfernungen mithalten zu können. Ich möchte immer noch schnell laufen und Übergänge "mit voller Geschwindigkeit" machen, hehe.

 

Während dieses Sommers besteht die Möglichkeit, an der Ironman von Lanzarote, sie schlugen es mir vor und ich nahm die Herausforderung an ... Ich glaube, ich wusste nicht genau, was ich vor mir hatte (ich merke es nach und nach) mit einer Gruppe fabelhafter Leute, die ich dank „all diesem Durcheinander“ von Ferngesprächen getroffen habe.

 

Freust du dich auf die Herausforderung?

Nie besser gesagt "Die Herausforderung" hehehe .... Ich habe noch nie größere Distanzen zurückgelegt als der Olympische Triathlon.

Ich denke, dass meine Erfahrung als Triathlet ein Stipendium verliehen hat Blume, Mitglied der spanischen Mannschaft für mehrere Spielzeiten…. Abgesehen von meinem Sportstudium haben sie mir viel Wissen im Sporttraining eingebracht. Aber die Ferne ist etwas völlig Neues: Volumen, Belastungen, Erholungszeiten, Essen ... alles ist neu und ich finde es sehr interessant zu sehen, wie sich der Körper mit einem Minimum an Garantien an die Art des Trainings anpasst, die für die Durchführung des Ironman erforderlich ist .

 

Der IronMan von Lanzarote wird nächsten Samstag Mai 18 stattfinden, zusätzlich zu dieser Herausforderung in der langen Distanz hat Natalia Raña uns einige Überraschung vorbereitet.

 

Es ist eine gute Nachricht zu wissen, dass Spanien jeden Tag mehr Triathleten und die Qualität von Natalia Raña hat, die auf Langdistanz setzen und von Triathlon News wünschen wir ihr Glück in dieser neuen Herausforderung.

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen