Nan Oliveras ist Vierter im Alanya World Cup

Joao Pereira holt den Sieg in einem engen Sprint

 

 

Herrliches Finale der Karriere des Fußes von Nan Oliveras in dem sich im letzten Drittel bis zum Schluss um das Podium gekämpft hat. Ein intensives und umstrittenes Duell, in dem er schließlich einen hervorragenden vierten Platz erreicht hat.

Am Ende der zwei Runden des Schwimmsegments waren David Castro, Cesc Godoy und Uxio Abuin unter den ersten Plätzen in einer Gruppe, die von Raoul Shaw angeführt wurde.

Einträge in der 40,8-km der Radstrecke, ein Platoon von 15-Triathleten wurde gebildet, zwischen denen drei der spanischen Triathleten gegründet wurden. Bei der vierten Runde der Sechstklässler erreichte die Verfolgergruppe, zu der einige der besten Läufer wie Nan Oliveras oder Joao Pereira gehörten, im Vorfeld einen großen Gruppenleiter.

Alles würde im 10-Kilometer-Spaziergang entschieden werden, in dem ein Block von zehn in den ersten Bars eines Abschnitts entgeht, der entlang der Küste lief. Am Anfang davon Joao Pereira und Shaw befahl den Sektor. Die jüngste Bronzemedaille in der Weltmeisterschaft Sub23, übernahm die Zügel vermittelte das Segment. Ein enger Kampf würde sich mit Pereira und Oliveras entwickeln, die eine kleine Lücke gegenüber dem Rest bilden würden. Ein Todeskampf, den Pereira mit dem Norweger durchsetzen konnte Kristian Blummenfelt Eintritt in den zweiten und den kanadischen Kyle Jones Unterzeichnung der Bronzemedaille.

Auf der anderen Seite war die Klassifizierung der restlichen Spanier 27ª Quadrat für Antonio Benito, 38º Cesc Godoy, 47º Uxio Abuin und 55º David Castro

FETRI

Foto: FB Nan Oliveras

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz