Monica Sáez 10ª bei den Winter Triathlon Weltmeisterschaften

Der Triathlet des Mayencos Brico-Jaca Triathlon Mónica Sáez hat den 10. Platz in der Winter-Triathlon-Elite-Weltmeisterschaft belegt, die am Samstag im finnischen Jamijarvi stattfand. Dies ist eines der besten Ergebnisse, die Spanien in der Kategorie der Frauen der Modalität erzielt hat.

Nach den ersten 6 km lief Mónica einen großartigen ersten Satz (viertbeste Zeit) und startete mit einer Gruppe von 4 Triathleten, die das MTB 5 Sekunden hinter der finnischen Maija Oravamaki holten, die letztendlich Bronze sein würde. Das Fahrradsegment war jedoch erwartungsgemäß das schlechteste für die Mayencos-Athletin, da sie das Mountainbiken auf Schnee nicht trainieren konnte. In diesem Teil verlor er fast 25 Minuten und alle Möglichkeiten, um auf das Podium zu kommen. Trotz dieses Rückschlags brach Sáez nicht zusammen und machte trotz aller Widrigkeiten eines der besten Skisets, das 10., und verlor nur eine Minute gegen echte Spezialisten. Seine letzte Zeit wäre 7:1:35.

Die Goldmedaille ging an den Norweger Borghild Lovset, gefolgt von der Tschechin Sarka Grabmullerova und der Finnin Maija Oramavaki.

In der Männerkategorie spielte auch Jon Erguin eine große Rolle und belegte den 13. Platz.

Klassifikationen:

Frauen Klassifikation

Pos Vorname Nachname Land
Zeit Run T1 Bike T2 Skier
1 Borghild Lovset NOR NEIN 01: 22: 02 00: 23: 29 00: 00: 54 00: 29: 26 00: 01: 10 00: 27: 01
2 Sarka Grabmüllerowa CZE CZ 01: 24: 35 00: 23: 05 00: 00: 55 00: 32: 59 00: 01: 00 00: 26: 34
3 Mai oravamäki FIN FI 01: 25: 25 00: 22: 40 00: 01: 01 00: 33: 41 00: 01: 29 00: 26: 32
4 Yulia Surikova RUS RU 01: 25: 57 00: 23: 41 00: 00: 46 00: 32: 56 00: 00: 55 00: 27: 37
5 Eva Skalnikowa CZE CZ 01: 26: 00 00: 23: 06 00: 01: 00 00: 34: 40 00: 01: 03 00: 26: 11
6 Tatiana Charochkina RUS RU 01: 26: 43 00: 24: 08 00: 00: 51 00: 34: 53 00: 00: 53 00: 25: 58
7 Emma Garrard USA US 01: 27: 20 00: 23: 04 00: 01: 00 00: 34: 55 00: 01: 07 00: 27: 12
8 Ksenia Tschernykh RUS RU 01: 27: 32 00: 26: 06 00: 01: 07 00: 31: 54 00: 00: 58 00: 27: 25
9 Giuliana Lamastra ITA IT 01: 33: 17 00: 25: 29 00: 01: 02 00: 35: 11 00: 01: 27 00: 30: 07
10 Monica Saez ESP ES 01: 35: 08 00: 23: 05 00: 00: 55 00: 42: 14 00: 01: 38 00: 27: 14

Männliche Klassifizierung

1 Pavel Andreev RUS RU 01: 10: 31 00: 19: 17 00: 00: 42 00: 25: 43 00: 00: 40 00: 24: 08
2 Arne News NOR NEIN 01: 10: 37 00: 19: 38 00: 00: 47 00: 27: 31 00: 00: 49 00: 21: 50
3 Andreas Svanebo SWE SE 01: 10: 50 00: 19: 56 00: 00: 48 00: 26: 17 00: 00: 57 00: 22: 50
4 Daniel Antonioli ITA IT 01: 10: 58 00: 19: 40 00: 00: 49 00: 26: 40 00: 00: 52 00: 22: 56
5 Sigi Bauer AUT AT 01: 11: 39 00: 20: 55 00: 00: 41 00: 25: 02 00: 01: 04 00: 23: 55
6 Markus Rothberger AUT AT 01: 11: 43 00: 19: 53 00: 00: 50 00: 25: 54 00: 01: 08 00: 23: 56
7 Brian Schmied USA US 01: 12: 13 00: 19: 53 00: 00: 51 00: 26: 13 00: 01: 12 00: 24: 02
8 Ludovico Monsen NOR NEIN 01: 12: 29 00: 19: 37 00: 00: 51 00: 27: 21 00: 01: 10 00: 23: 27
9 Evgeny Kirillov RUS RU 01: 12: 36 00: 19: 40 00: 00: 41 00: 26: 53 00: 00: 47 00: 24: 33
10 Pavel Arkhipkin RUS RU 01: 13: 16 00: 20: 44 00: 00: 48 00: 28: 41 00: 00: 42 00: 22: 20

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen