Mohamed Katir stellt im selben Jahr 3 spanische Rekorde auf und kommt in Topform zu den Olympischen Spielen.

gestern Mohammed Katir bekam die 3.000 Meter Rekord mit einer Zeit von 7:27:64 im Gateshead der Diamond League.

Mohamed Katir hat mit dem gestrigen Wetter das erreicht Spaniens dritter Rekord in dieser Saison (1.500, 3.000 und 5.000) und erreicht die Spiele in Tokio in einem großartigen Moment der Form

Er gewann gestern den Gateshead mit acrono ab 7:27:64 in fast 2 Sekunden die vorherige Marke von 7:29:34 von Isaac Viciosa, die 1998 in Oslo erreicht wurde.

Es hat dies nur wenige Tage getan, nachdem es die Marke geschlagen hatte 1.500 metros mit einer Zeit von 3:28.76, besser als die Zeit von Fermín Cacho (3:28.95) von 1997.

Im Mai erreichte er den Rekord in der 5.000 mit einer Zeit von 13.08.52 erreichte das olympische Minimum.

Mit diesem letzten Rekord über 3.000 Meter ist Katir der 5. Spanier, der gleichzeitig die Rekorde von 1.500, 3000 und 5000 gefahren hat. Er ist auch der beste Europäer in der Ferne

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen