Miriam Casillas in den Top 10 der Karlsbad-Weltmeisterschaft

Flora Duffy hat den Test gekehrt.

Nach dem Herren-Event, wo der französische und doppelte Weltmeister Vicent Luis hat den Sieg errungen, war die Frauen-Veranstaltung an der Reihe.

Mit einem Plakat ähnlich dem der Hamburger Weltvergangenheit, dem Bermudas Flora Duffy hat den Sieg in einer Zeit von 2:05:17 gefegt.

Die zweite klassifizierte wurde Georgia Taylor-Brown mit 2: 06: 54 und drittens Maya Kingma (2: 07: 07)

Was die Spanier betrifft, Miriam Casillas (2:08:34) Er trat auf hohem Niveau auf und beendete das Event auf dem siebten Platz und dem zweitbesten Teil des Rennens zu Fuß. Marta Sanchez Es war 23º

Bewertungen

#7 Flora DUFFY 02: 05: 17
#2 Georgia TAYLOR-BROWN 02: 06: 54 + 00: 01: 38
#23 Maya KINGMA 02: 07: 07 + 00: 01: 51
#3 Jessica LEARMONTH 02: 07: 50 + 00: 02: 33
#38 Djenyfer ARNOLD 02: 07: 55 + 00: 02: 38
#4 Laura LINDEMANN 02: 08: 32 + 00: 03: 15
#14 Miriam CASILLAS GARCÍA 02: 08: 34 + 00: 03: 18
#12 Verena STEINHAUSER 02: 08: 46 + 00: 03: 29
#15 Luisa BAPTISTA 02: 08: 57 + 00: 03: 41
10 #24 Lisa TERTSCH 02: 09: 02 + 00: 03: 46

3 Plätze in den Top 10 für die Triarmada

Mit dieser Leistung hat unsere Triarmada 3 Plätze in den Top10 mit denen von Miriam und Antonio Serrat und Genis Grau bei den Männern erreicht.

 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben