Miquel Blanchart Langstrecken-Europameister

Ein tolles Wochenende für den spanischen Triathlon. Miquel Blanchart wurde zum Europameister des Langdistanz-Triathlons gekürt, Peru Alfaro, Dritter und Richard Calle, Achter

Wenn Miquel Blanchart erst vor einem Monat zum spanischen Triathlon der Halbdistanz in Vitoria gekürt wurde, war er heute in der finnischen Stadt Tampere, als er zeigte, dass es keine Opfer gibt, und zeigt, dass er seinen Rivalen überlegen ist, um das Ziel zu erreichen in der ersten Position mit einer Gesamtzeit von 05: 33: 07.

Auf dem zweiten Platz kam der finnische Jarmo Hast mit einer Zeit von 05: 37: 32 und der dritte Platz für den spanischen Peru Alfaro, 05: 38: 26. Der andere Spanier, der Spanien in dieser Meisterschaft vertreten hat, Richard Street, 05: 40: 41, erreichte den achten Platz und behielt auf diese Weise die drei Spanier im Top10 des Tests bei.

Die Triathleten mussten eine Runde 4000-Meter durch Schwimmen, 120-Kilometer mit dem Fahrrad und 30-Kilometer zu Fuß zurücklegen. Am Ausgang des Wassers bildete sich eine erste Gruppe von 10-Triathleten. Darunter waren die Spanier. Miquel Blanchart befand sich nach dem Übergang am Übergang zwischen den 5º- und 6º-Positionen während der 120-Kilometer, die das Radsportsegment dauerte. dass Peru Alfaro zwei Positionen nach vorne rollte.

Sie waren in den 30-Kilometern des Laufrennensegments und wurden schließlich definiert, wer die drei Podestplätze erhalten würde.

Peru kämpfte um den zweiten Platz bis zum Kilometer 25, während Miquel Blanchart seine Positionen stoppte, um alle seine Gegner zu besiegen und damit den ersten Platz zu erreichen. "If in Vitoria war froh, heute in dieser Distanz der spanische Meister gewesen zu sein Es war noch aufregender. Ich fand das Schwimmsegment gut, obwohl ich die letzte der ersten Gruppe war, in der ich mich stark fühlte. Im Radsportsegment behielt ich die Positionen und im Rennen zu Fuß konnte ich wieder auf die erste Position zurückkehren. Meine nächste Herausforderung in Las Vegas "

Peru Alfaro erreichte diesen verdienten dritten Platz in der Europameisterschaft. "Ich hatte im Rennen keine sehr guten Empfindungen, obwohl es mir nicht gut ging. Ich schaffte es, aus dem Wasser auszusteigen, Positionen im Radsportsegment zu halten und mich in der Platz zwei bis Kilometer 25 des Laufs zu Fuß, verlor diesen zweiten Platz jedoch schließlich nur an 5-Kilometerkilometern, um den dritten Platz zu erreichen. Trotz meiner Gefühle bin ich mit diesem Ergebnis zufrieden. "

Foto: http://www.photodeporte.com/

TOP 10 DES TESTS
1 Blanchart Miquel ESP 05: 33: 07
2 Hast Jarmo FIN 05: 37: 32
3 Alfaro San Ildefonso Peru 05: 38: 26
4 Vabrousek CZE 05: 38: 53
5 Dalgaard Emil 05: 39: 05
6 Annovazzi Matteo ITA 05: 39: 47
7 Kovacic Jaroslav SLO 05: 39: 57
8 STRAßE MARTINEZ RICHARD ESP 05: 40: 41
9 Yaroshenko Nikolay RUS 05: 40: 43
10 Petrú Rasmus DEN 05: 41: 33

Alle Ergebnisse:
http://www.triathlon.org/results/results/2011_tampere_etu_long_dictance_triathlon_european_championships/5856/

Sie könnten auch interessiert sein

triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen