Melina Alonso und Genis Grau spanische Triathlon-Meister in Banyoles

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_08 / melina-alonso-champion-spanien-print-2018.JPG» width = »300" height = »150"}

Heute wird in Banyoles die spanische Meisterschaft in Sprintdistanz gespielt.

Der Regen und der Sturm am frühen Nachmittag haben die Verspätung der Ausfahrten verursacht, aber haben uns nicht davon abgehalten, eine der besten Meisterschaften in Spanien der letzten Zeit zu genießen.

Camila Alonso gewinnt in einem engen Sprint

Mit einem aufregenden Ende, Melina Alonso wurde in einem engen Sprint aufgelegt Cecilia Santamaria bereits Xisca Tous. Sara Guerrero wurde Vierte und Marta Sánchez Fünfte.

Ana Carvajal war die erste, die das Wasser verließ und die Iberdrola Trophy für das beste Teilschwimmen erreichte. Neben hat es eine Gruppe von neun Triathleten Maria Rico, Melina Alonso, Carmen Gomez, Sara Guerrero, Rafaelix Martinez, Cecilia Santamaria, Marta Sanchez und Xisca Tous Brüche gebildet, die T2 gekommen sind, um das Podium zu kämpfen.

Im Rennen zu Fuß war der Kampf von Melina Alonso und Cecilia Santamaría bis zum Ende, mit Xisca Tous kurz vor dem Zweitplatzierten zu 9.

Genis Grau Champion von Spanien

Podium Spanien Herren Meisterschaft Banyoles

Katalanisch Jordi García (Fasstriatlon CN Montjuic)), bekam das Silber und das Andalusischez Camilo Puertas und der Valencianer Javier LLuch (Cidade de Lugo Fluvial), die gemeinsame Bronze.

Der Test wurde mit einem anderen Skript in den ersten beiden Segmenten sehr umstritten, da sie zu Fuß eine Gruppe einiger 30 Triathleten zu Fuß gehen ließen, aber mit der gleichen Entwicklung des Laufens zu Fuß.

Genis Sieg wurde auf der Ziellinie entschieden, mit Jordi zweiten und einem Kampf der Bronzemedaillengewinner zu schließen haben schließlich nicht gehabt, da der dritte Platz geteilt wurde zwischen Camilo Türen und Javier Lluch

Videozusammenfassung des Tests

Weitere Informationen in Kürze

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben