Triathlon Nachrichten

Miriam Casillas gewinnt in Larache. Jesus Gomar Silber und David Castro Bronze.

Am vergangenen Sonntag wurde der Africa Cup des Sprint Triathlon in der marokkanischen Stadt Larache gefeiert, wo die Spanier mit 3 Medaillen eine großartige Leistung gezeigt haben.

 

 

Miriam Casillas, die in dieser Saison mit Podesten in nationalen und internationalen Wettbewerben einen tollen Moment durchmacht - wie die Submeisterschaft der Welt des Duathlon Sub23 vor kurzem in Pontevedra gewonnen, stieg mit dem Triumph, nachdem er in den ersten Plätzen während des Wettbewerbs geblieben ist.

 

Extremadura markierte die Bester Rekord im Radsportsektor und machte auch einen kraftvollen Lauf zu Fuß, um endlich mit einer Endzeit von 01: 08: 01 den Sieg zu erringen. Eine zweite 52 der Spanier kam, Anel Radford der südafrikanischen Republik. Während die dritte Stufe des Podiums den Franzosen vorbehalten war  Julie Nivoix. Paula Garcia (5ª), Sara Bonilla (7ª), Ana Mariblanca (8ª) und Laura Gómez (10ª) war der Rest der spanischen Beteiligung.

 

In der männlichen Kategorie Jacob Birtwhistle bekam den Sieg gefolgt von den Spaniern Jesús Gomar y David Castro Vollendung einer herrlichen Aufführung. In einem knappen Finale holte Gomar die Silbermedaille und überquerte die Ziellinie mit vier Sekunden Vorsprung vor Castro. Beide trugen im Laufe der gesamten Strecke, bestehend aus 750 m Schwimmen auf dem Lukus River, gefolgt von einem Segment Radfahren 20 km, mit einem Stück Laufstrecke von 5 km zu beenden.

 

Klassifikationen:

Elite Maculina

Weibliche Elite

 

Foto: .triathlonlarache

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben