Triathlon Nachrichten

Die alten Rocker sterben nie. Martín Fiz gegen Joshua Cheptegei Weltrekord in 5.000 Metern

Hat einen "Test" gemacht, um sich mit Joshua Cheptegei zu vergleichen

Der feuerfeste Athlet Skechers, Martin Fiz, hat gezeigt, dass er mit 57 Jahren immer noch in Topform ist

Der Beweis dafür ist ein Test, den er nach dem machen wollte Joshua Cheptegei besiegen Weltrekord in 5.000 Metern mit 12:35:36. Dies läuft durchschnittlich 2:31 pro Kilometer.

Fiz wollte dem Ugander nacheifern, der die gleiche Distanz zurücklegte, um seine Zeit mit seiner zu "vergleichen".

In einer ähnlichen Strecke hat er, obwohl mit mehr Unebenheiten, eine Zeit von 16'36 "(3'19" / km) erreicht, was überhaupt nicht schlecht ist.

Cheptegei & Fiz Vergleich

  • 9:30 Uhr Aufwärmen
  • 10 Uhr Start: 5.000 Meter
  • 10 Uhr: Beine freigeben: Insgesamt 40 km

Tiempos 

  • Cheptegei: 12'35 / km
  • Fiz: 16'36 ”(3'19” / km)

Eine wettbewerbsfähige Seele

Seine Liebe zum Wettkampf hat in all den Jahren nichts gemindert, und er hat es gezeigt, indem er als erster Athlet der Welt in der Kategorie Veteranen / Meister die gewonnen hat sechs wichtigsten Marathons der Welt bekannt als 'Sechs Majors'

Er brach auch die spanischen Rekorde von 10 km, Marathon, 5.000 usw. in seiner Altersgruppe. Sie können sie im Folgenden überprüfen Link 

Fiz Zeit auf 5.000 Metern
Fiz Zeit auf 5.000 Metern

"Die Vergleiche sind hasserfüllt."

In seinen sozialen Netzwerken kommentierte Fiz unter der Leitung "Die Vergleiche sind hasserfüllt."

«Wir sahen zu, wie Cheptegei die Uhr um 12:35 Uhr in einer Entfernung von 5.000 Metern auf der Strecke anhielt. TOLLE! Sein p. Mutter! Durchschnittlicher Teil von 2'31 ″ / km.

Heute wollte ich mein Glück versuchen, diesmal aber auf einer Asphaltroute mit Höhenunterschieden. Du wirst scheißen. Ich rannte zu dem ganzen Gastgeber, streichelte und bewegte meine Beine im Rhythmus, in welchem ​​Rhythmus, zu allem, was ich gab.

Während ich rannte, hatte ich Zeit zum Nachdenken und… aufgrund meiner Bewegungen dachte ich, ich renne schneller als der Ugander.

Als ich jeden Kilometer passierte, schaute ich auf meine Uhr und obwohl mein Suunto zeigte, dass ich mit einer Geschwindigkeit von 48 Zoll pro Kilometer langsamer lief als der Weltrekord, war es mir egal, ich fuhr sehr schnell und ich glaubte mir selbst, cheptegei.

Beste Marken Martín Fiz.

Veranstaltung Zeit Datum Lugar
1500 metros 3:44.00 Januar 1 1988
3000 metros 07:50.17 Juli 30 1990 Getxo
3000 m Hindernisse 08:28.90 Juni 18 1988 Getxo
5000 metros 13:20.01 Juli 17 1991 Rom
10,000 metros 27:49.61 Juli 1 1998 Barakaldo
Halbmarathon 1: 01: 08 29 September 1996 Grevenmacher
Marathon 2: 08: 05 2 März 1997 Otsu

Am Ende stellte ich einen Rekord von 16'36 »(3'19 ″ / km) RD des Tages auf, eine Marke, die nicht mit der von Profisportlern vergleichbar ist, aber den Rest der Sterblichen zufriedenstellt.

Bald zu sagen, aber Cheptegei hat alle Tickets für seine Sportkarriere, um auf die Leistungen von Athleten der Statur von gerichtet zu werden; Gbreselassie, Bekele, Kipchoge ...

Heute bin ich die gleiche Strecke und mit der gleichen Dynamik gelaufen wie Cheptegei, aber meine Stoppuhr sagte mir: Für einen alten Mann wirst du sterben

Haben Sie jemals während eines Wettkampfs oder einer Trainingseinheit einen Blutgeschmack in Ihrem Hals bemerkt, wenn Sie auf Hochtouren laufen? Wenn nicht, wissen Sie immer noch nicht, wo Ihre Grenzen liegen.

Vergleiche sind hasserfüllt, es gab ein Vorher und Nachher, und jetzt ist es Zeit, überall eine Platte zu spielen.

Cheptegei & Fiz Vergleich »

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Die Vergleiche sind hasserfüllt. Gestern haben wir gesehen, wie Cheptegei die Uhr um 12'35 '' in einer Entfernung von 5000 Metern auf der Strecke stoppte. TOLLE! Sein p. Mutter! Durchschnittlicher Teil von 2'31 ”/ km. Heute wollte ich mein Glück versuchen, diesmal aber auf einer Asphaltroute mit Höhenunterschieden. Du wirst scheißen. Ich rannte zu dem ganzen Gastgeber, streichelte und bewegte meine Beine im Rhythmus, in welchem ​​Rhythmus, zu allem, was ich gab. Während ich rannte, hatte ich Zeit zum Nachdenken und… aufgrund meiner Bewegungen dachte ich, ich würde schneller rennen als der Ugander. Als ich jeden Kilometer passierte, schaute ich auf meine Uhr und obwohl mein Suunto zeigte, dass ich mit einer Geschwindigkeit von 48 Zoll pro Kilometer langsamer lief als der Weltrekorder, war es mir egal, ich fuhr sehr schnell und ich glaubte mir selbst, cheptegei. Am Ende stellte ich einen DR-Rekord von 16'36 ”(3'19” / km) des Tages auf, eine Marke, die nicht mit der von Profisportlern vergleichbar ist, aber den Rest von uns zufriedenstellt. Bald zu sagen, aber Cheptegei hat alle Tickets für seine Sportkarriere, um auf die Leistungen von Athleten der Statur von gerichtet zu werden; Gbreselassie, Bekele, Kipchoge ... Heute bin ich die gleiche Strecke und mit dem gleichen Schwung gelaufen wie Cheptegei, aber meine Stoppuhr sagte mir: FÜR EINEN ALTEN MANN WERDEN SIE STERBEN Haben Sie jemals in einem Wettkampf oder einer Trainingseinheit bemerkt, dass Sie die ganze Zeit laufen? in deinem Hals ein Geschmack von Blut ??? Wenn nicht, wissen Sie immer noch nicht, wo Ihre Grenzen liegen. Vergleiche sind hasserfüllt, es gab ein Vorher und Nachher, und jetzt ist es Zeit, überall eine Platte zu spielen. Vergleich Cheptegei & Fiz 9:30 Uhr Aufwärmen 10:5.000 Uhr Start: 10 Meter 40:15 Uhr: Beine freigeben: Insgesamt 12 km Cheptegei: 35'2 ”(31'16 / km Fiz: 36'3” (19'XNUMX ”) Ich lebe und treten aber bei anderen Rhythmen Tic-Tac @soycorredor_es @suuntoesp @skechersspain

Ein Beitrag geteilt von Martin Fiz (@maratonfiz) auf

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen