Martín Fiz, mit vier gebrochenen Rippen ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er beim Training überfahren wurde

Martin Fiz, Marathon-Weltmeister in 1995 wird ins Krankenhaus Txagorritxu Alaves zugelassen, nachdem sie von einem Auto angefahren zu werden, während sie mit einer Gruppe von Läufern zu trainieren.

Laut dem Fernsehsender Cuatro wurde Martín Fiz während des Trainings überfahren. Infolge des Aufpralls hat er laut Krankenhausquellen vier gebrochene Rippen und mehrere Verletzungen. Der Überlauf ereignete sich Minuten nach der Präsentation eines Rennens, in dem er Schlagzeilen machen sollte.

Martín Fiz, spanischer Athlet und Marathonweltmeister, wurde verletzt, nachdem er während des Trainings überfahren worden war. Das Fahrzeug überfiel ihn im Viertel Adurza von Vitoria.

Nach einem Krankenhausaufenthalt haben medizinische Tests ergeben, dass er vier gebrochene Rippen und mehrere Verletzungen hat. Martín Fiz wurde einige Stunden nach der Präsentation von 'Carrera de las Empresas de Bilbao 2018', einem Test, bei dem er Schlagzeilen machen sollte, überfahren.

Die Untersuchung ist offen und die ersten Berichte zeigen, dass der Fahrer sein Fahrzeug zu der Zeit startete, als Fiz einen Zebrastreifen überqueren wollte.

Mit 55 Jahren ist Martín Fiz in Topform und der erste erfahrene Athlet, der die sechs großen Marathons seiner Kategorie (New York, Boston, Chicago, Berlin, London und Tokio) gewonnen hat.

Foto: cuatro.com

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben