Marta Pintanel erzielt ihr bestes internationales Ergebnis in Chile.

Marta Pintanel hat mit seinem 4. Platz in einer der Prüfungen der das bisher beste internationale Ergebnis in der Elite-Kategorie erzielt ITU Triathlon Weltcup, insbesondere der, der an diesem Sonntag in der chilenischen Stadt Viña del Mar stattfand.

Nur 7 Sekunden trennten Marta von einem Frauenpodium, das sich aus Sandra Dodet (FRA), 1. Gina Sereno (USA) und 2. María Velasquez (COL) zusammensetzte.

Pintanel setzt seinen sportlichen Fortschritt mit einem festen Schritt fort und Anpassung an internationale Wettbewerbe, was sie als feste Kandidatin für den Kampf um die Teilnahme bestätigt Olympisches Rennen in Paris 2024.

Auch die restlichen Komponenten der TriArmada absolvierten eine gute Leistung, was die hervorhebt Victoria von David Castro im Männerwettbewerb.

Der Rest der Spanier kam wie folgt ins Ziel: 13 Anna Godoy, 16. Sara Guerrero, 27. Natalia Castro, 5. Jordi García, 10. Esteban Basanta, 12. Roberto Sánchez Matencón, 13. David Cantero, 30. Genis Grau.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen