Triathlon Nachrichten

Die Triarmada wird in der ProTour von Pontevedra sein

Mario Mola und Miriam Casillas führen die Liste der ProTour-Nummern an

Die nächsten 12 und 13 im Oktober finden in Pontevedra die erste Ausgabe des Protour, wo die besten spanischen Triathleten am Start sein werden.

Sie wissen bereits, wer die sind Athleten für den Wettbewerb qualifiziert als das Lausanne Grand Final war der erste Filter für das Qualifying basierend auf dem ITU Olympische Rangliste Rangliste 

Mario Mola und Miriam Casillas die ersten in der olympischen Rangliste

Miriam Casillas y Mario Mola nach dem schweizer test behielten sie ihre ersten positionen bei und erhielten das recht, die nummer eins im test zu tragen.

Anna Godoy y Fernando Alarza; Sara Pérez Sala y Javier Gómez NoyaUnd Carolina Routier y Antonio Serrat Sie absolvieren auch die ersten vier Positionen mit der Option eines gesicherten Platzes.

Vicente Hernandez; Cecilia Santamaría o Roberto Sánchez MantecónUnd Camila Alonso, die folgende Positionen neben Marta Sanchez y Alberto GonzálezNachdem ProTour im nationalen Sprint von Roquetas de Mar gewonnen wurde, müssen sie auf die spanische olympische Triathlon-Meisterschaft in A Coruña oder die vier Einladungen warten, zwei Frauen und zwei Männer, die der Technischen Direktion von FETRI und Pontevedra zur Verfügung stehen.

Ein Luxusplakat in der Goldgruppe mit der gesamten Triarmada

Warten auf die endgültige Ausstiegsreihenfolge, Miriam Casillas, Anna Godoy, Sara Pérez Sala y Carolina Routier fsie würden das beten Frauen-Goldgruppe in Pontevedra mit Tamara Gómez, Der spanische Distanzmeister Sprint 2019, der spanische Meister des olympischen Distanztriathlons in A Coruña, und die von FETRI und Pontevedra ausgewählten Gäste.

Im Fall von Herren Gold Gruppe von ProTour, Mario Mola, Fernando Alarza, Javier Gómez Noya y Antonio Serrat Sie haben ihren Platz mit Alberto González, dem Champion von Roquetas de Mar 2019, dem Champion von Spanien bei der nächsten Veranstaltung in A Coruña, und denjenigen, die auf Einladung ausgewählt wurden, frei.

Die spanische Trialton-Meisterschaft in La Coruña, die letzte Chance, einen Platz zu bekommen

Die letzten 34-Rücken, die im Oktober die Sprengstofftests von ProTour FETRI auf den spektakulären Rennstrecken von Pontevedra bestritten haben, können bei der Meisterschaft des Olympischen Triathlons in Spanien gewonnen werden, die an den 28- und 29-Tagen im September in Coruña stattfindet.

Die ersten 17-Positionen in der Elite-Männer- und Frauenwertung bieten die Möglichkeit, eine der offiziellen Uniformen des Wettbewerbs zu tragen und zwei Wochen später in Galicien wieder als Protagonist aufzutreten.

Der Wettbewerb verleiht den teilnehmenden Athleten die größte wirtschaftliche Ausstattung in Form von Preisen mit mehr als 18.000 Euro für jede der Kategorien, Männer und Frauen.

Auch eine wichtige Herausforderung bei der Bewerbung um neue Modelle und Ausscheidungsformate auf Super-Sprint-Distanz in der Umgebung des Flusses Lérez von Pontevedra.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen