Mario Mola und Carolina Routier gewinnen in Sóller

Mario Mola und Carolina Routier waren die Gesamtsieger des XXXII beliebten Rennens Ciutat de Sóller, am Morgen des Sonntags mit einer großen Beteiligung von fünfhundert-über-Attached-Athleten, die traditionelle Route zwischen Sóller und Port und Rückkehr ausgeführt.

Mario Mola umgekehrt in der Nähe von 8.900 Meter lange 27: 07, den zweiten Platz in der internationalen Triathletin Miguel Angel auch Fidalgo verdienen, der das Tor mit einem Rekord von 27 eingegeben: 47. Antonio Roldán den dritten Platz (27: 53), während Carlos Coll und Miguel Fernández den vierten und fünften Platz erreicht, bzw. (28: 30 30 und: 20). Bei den Veteranen war Cirilo Jiménez (30: 42) der erste, der das Ziel erreichte.

erhalten 34 und Xisca Garau den Platz Bronze mit einer Zeit von 21: 34, gefolgt von Bel Manacor Duran mit 41: In der Kategorie der Damen, der Sieger Carolina Routier einen Rekord von 39 erreicht 31, ist Britta Stemmler die erste Veteran ( 41: 40). In der Juniorenprüfung gewann Aina Contestí (43: 16) bei Frauen und Lucas Mola (31: 46) bei Männern.

Quelle: diariodemallorca.es

Sie könnten auch interessiert sein
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen