Mario Mola und Uxío Abuín nominiert für den besten europäischen Triathlet 2017

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_08 / mario-mola-uxio-abuin-nominates-trialteta-europea.JPG» width = »300" height = »150"}

Bereits zum dritten Mal in Folge wird der European Triathlon Federation die Preise an die besten Athleten, Organisatoren, Verbände, Funktionäre und Führungskräfte der 2017-Saison vergeben 

Die European Triathlon Federation (ETU) hat die Spanier nominiert Mario MolaUxío Abuín als die besten europäischen Triathleten der 2017-Saison. Neben ihnen sind die Portugiesen Joao Pereira.

Mario Mola Er hat seinen zweiten WM-Titel in Folge bei 2017 bekommen, das sind seine Erfolge in der letzten Saison

Mario Mola im Großen Finale Rotterdam

Gewinner World Triathlon Series 2017;

  • 3º Post 2017 ITU Welt Triathlon Grand Final Rotterdam;
  • 7º Beitrag 2017 ITU World Triathlon Stockholm;
  • 14º Beitrag 2017 ITU World Triathlon Montréal;
  • Sieger 2017 ITU Welttriathlon Edmonton;
  • Gewinner 2017 ITU World Triathlon Hamburg;
  • Gewinner 2017 ITU World Triathlon Yokohama;
  • Gewinner 2017 ITU World Triathlon Goldküste;
  • 8th Platz 2017 ITU Welt Triathlon Abu Dhabi

Während Uxio Abuin bekam 4-Podestplätze in den European Cups, die dazu dienten, das Ranking der European Series zurückzuerobern

Uxio Abuin Fußrennen

  • 3º Position 2017 Melilla ETU Triathlon Europacup Finale;
  • Gewinner 2017 Weihai ITU Triathlon Weltcup;
  • 3º Position 2017 Huelva ITU Triathlon Weltcup; und
  • 30º Post 2017 ITU Welt Triathlon Grand Final Rotterdam;
  • Gewinner 2017 Altafulla ETU Triathlon Europacup und Mittelmeermeisterschaften
  • 17º Post 2017 Düsseldorf ETU Sprint Triathlon Europameisterschaft
  • 5º Position 2017 Kitzbühel ETU Triathlon Europameisterschaften
  • 2º Beitrag 2017 Quarteira ETU Triathlon Europacup
  • 3º Post 2017 Gran Canaria ETU Triathlon Europameisterschaft

In der weiblichen Kategorie waren die Niederländer die Nominierten Rachel Klamer, Der Russe Anastasia Abrasomowa und die Briten  Jessica Learmonth

Außerdem wurde der Spanische Triathlonverband zusammen mit Ungarn, Dänemark und Norwegen für den besten Verband des Jahres nominiert

Foto: europa.triathlon.org/

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben