Mario Mola Zweiter und Carolina Routier Dritter im 10-km-Lauf von Playa d'en Bossa 

Javier Gómez Noya wurde Fünfter

Heute fand auf Ibiza einer der am meisten erwarteten Tests spanischer Triathleten statt 10 km von Playa d'en Bossa entfernt  mit der Rückkehr von Javier Gómez Noya y Mario Mola zum Wettbewerb

Im Test gab es Athleten auf hohem Niveau wie den spanischen Meister der Modalität Jesus Olmos (29:04), der Marokkaner Youssef Ben Hadi 28:04) oder Alejandro Fernandez (28)

Um 9 Uhr morgens begann der Test, der durch die Covid-19-Maßnahmen und mit eingeschränkter Teilnahme begrenzt wurde.

Der Sieg war Youssef Ben Hadi mit einer Zeit von 29: 00 gefolgt von Mario Mola mit einer Zeit von 29:02 und für Jaume Leiva mit 29:47 auf dem dritten Platz.

Javier Gómez Noya Er war Fünfter mit 29:58.

Mario Mola, setzt seine Reise durch die verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik nach einem Jahr 2020 fort, in dem er Siebter in der spanischen Langlaufmeisterschaft, Neunter in der 5.000 m der spanischen Meisterschaft und sogar in 3.000 m beim Internationalen Treffen von Barcelona antrat.

Carolina Routier wurde Dritte bei den Frauen

Bei der Frauenveranstaltung werden wir Triathleten mit der Anwesenheit von vertreten Carolina Routier y Delioma González.

Der Test hatte die Anwesenheit der Franzosen Melodie Julien, der den U23-Rekord für Frankreich in 10 km mit 32:48 für den Äthiopier hat Likina Amebaw (32: 55)

Endlich war der Sieg für Likina Amebaw mit einer Zeit von 32: 40 gefolgt von Melodie Julien (33: 24) und durch Carolina Routier (35: 49) an dritter Stelle.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen