Druilabs
Triathlon Nachrichten

Mario Mola plant, in dieser Saison weiter in der Leichtathletik anzutreten

"Wenn es eine 10 ist, eine 10, wenn es die Möglichkeit gibt, später ein Kreuz zu ziehen, denke ich auch darüber nach."

Gestern der mallorquinische Triathlet Mario Mola nahm an einem hohen Niveau bei den spanischen Leichtathletik-Meisterschaften im 5.000-Meter-Finale teil, wo er eine erreichte toller neunter Platz.

In einem Rennen, in dem er seine Qualität unter Beweis stellte, mehrmals die Führung übernahm und die Gruppe zog, interviewten wir ihn am Ende des Tests, um seine Eindrücke und nächsten Ziele herauszufinden.

Wie geht es dir in dieser Art von Karriere?

Ich bin froh, hier zu sein und mit den Männern zu fahren, mit denen ich vor zehn Jahren gefahren bin. Ich bin froh, in einer Meisterschaft auf einem solchen Niveau auf die Strecke zurückkehren zu können, und ohne Zweifel froh, diese Erfahrung gemacht zu haben und bis zum Ziel gekämpft zu haben.

Ist es möglich, in einer solchen Art von Karriere eine Strategie zu haben?

Es ist nicht klar, dass ich hier ein Außenseiter war, ich bin ins Rennen gekommen, aber ich habe versucht, von denen zu lernen, die viel mehr Erfahrung haben als ich.

Ich habe versucht, so weit wie möglich nach vorne zu kommen, bis ich die Kraft hatte. Ich denke, es war in den letzten zwei oder drei Runden sehr schwer (wie alle lachen). Aber hey, wie gesagt, glücklich mit der Erfahrung und dass es ein Rennen war, das wir dieses Jahr geschafft haben

Und der Zeitplan für den Rest der Saison?

Nun, der Triathlon-Kalender ist wahr, dass er dieses Jahr ziemlich betroffen war. Wir konnten letzte Woche in Hamburg Rennen fahren, aber es gibt keine Prognose für SET-Tests in diesem Jahr und daher ist meine Absicht, Rennen zu fahren, wo ich kann.

Wenn es eine 10 ist, eine 10, wenn es die Möglichkeit gibt, später ein Kreuz zu ziehen, denke ich auch darüber nach. Wir werden sehen, wie der Körper halten kann, die Kraft und vor allem das Verlangen.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen