Mario Mola und Fernando Alarza führen die Triarmada in der Montreal World Series

{wbamp-meta name=“image“ url=“images/stories/noticias_08/mario-mola-fernando-alarza-previa-wts-montreal.jpg“ width=“300″ height=“150″}

Die Spanier sind Favoriten auf den Sieg in der vorletzten Runde der WTS

An diesem Wochenende fand das vorletzte Treffen der Triathlon-Weltmeisterschaft en Montreal (Kanada) wo Mario Mola Teil als Anführer (4.850 Punkte) und was auch immer passiert, wird im Großen Finale als präsentiert Weltführer.

Mario ist als der Gegner zu schlagen, nach seinem zwei aufeinanderfolgende Siege en Edmonton y Hamburg (beide im Sprintabstand). Obwohl Fernando Alarza nach der Show mit seinem Comeback in der Europameisterschaft er kommt sehr stark und er wird kämpfen, um an der Spitze zu sein.

Montreal ist die letzter Test der WTS vor dem Grand Final in Gold Coast werden alle Triathleten versuchen, ihr bisher schlechtestes Ergebnis zu verwerfen. Denken Sie daran, dass der 5 neben der Position im Grand Final bessere Ergebnisse erzielt

Der Test wird zurückgestellt Olympische Distanz, wo Mario dieses Jahr den Sieg errungen hat Yokohama und ein zweiter Platz in Leeds. Auch seine schlechteste Position in diesem Jahr, ein vierter in Bermuda, hat es in dieser Distanz geschafft.

Der Kampf um den zweiten und dritten Platz ist aufregend, weil Jacob Birtwhistle nimmt den dritten Platz ein und ist nur 565 Französisch Punkte Vincent Luis Das ist das zweite und wird nicht in Montreal teilnehmen. Ein guter Abschluss am Sonntag würde ihm die Möglichkeit eröffnen, sein erstes Podium in der WTS-Meisterschaft zu erreichen.  Richard Murray es ist Vierter und es ist nur 160 Birtwhistle Punkte

Wir können nicht vergessen Fernando Alarza, Fünfter in den allgemeinen und nur 138-Punkten auf dem Podium. Fernando, der verletzungsbedingt aus dem Wettbewerb ausgeschieden ist, hat sich in der vergangenen Europameisterschaft bereits mit seinem Comeback im Rennen, das ihm den zweiten Platz einbrachte, erholt.

Der Rest der spanischen Beteiligung vervollständigen es Vicente Hernandez, Antonio Serrat y Francesc Godoy .

Männliche Startliste

Was das Frauen-Event betrifft, werden wir eine aufregende letzte Strecke der Wachtturm-Gesellschaft erleben, da vier verschiedene Frauen in nur sechs Rennen auf das Podium geklettert sind.

Katie Zaferes wird als Leader der Serie mit 4.170-Punkten starten, 591-Punkte mehr als Vicky Holland. Zaferes ist es wert, unter den ersten sechs zu sein, um als Leader der Serie das Grand Final zu erreichen

Andere Triathleten sind zu berücksichtigen Ashleigh Sanft, Gewinner letztes Jahr, Rachel Klamer (Dritter in der Rangliste), Kirsten Kasper, Jessica Learmonth o  Georgia Taylor-Brown unter anderem. Diese drei Frauen sind nur um 269 Punkte voneinander getrennt, daher kann dieser Test Änderungen in der Klassifizierung für das große Finale bedeuten. Der Test wird keine spanische Vertretung haben.

Weibliche Startliste

Wie kann ich die Montreal World Series live verfolgen?

Frauentest

Zeit: 13: 30 PM (Ortszeit) 19: 30 PM Spanische Zeit

Samstag 25 August 2018  

Männlicher Test

13 Zeit: 30 PM (Ortszeit) 19: 30 PM Spanische Zeit

Sonntag 26 August 2018  

Wo man es live sieht?

RTVE: http://www.rtve.es/deportes/mas-tdp/directo/

ITU: https://triathlonlive.tv/live

Foto: ITU Medien / Wagner Araujo :: 2018 ITU Welttriathlon Edmonton

Santini TriathlonSANTINI geboren mit dem Ziel, Athleten mit Leidenschaft für Radsport und Triathlon einzigartige Kleidungsstücke anzubieten. Genießen Sie ein einzigartiges Komfort-Erlebnis beim Tragen von Kleidung mit exklusivem Stil und der maximalen Technologie, die mehr Leistung garantiert. Einzigartige Kleidungsstücke, die von und für den Triathleten entworfen wurden.

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen