Club la Santa virtuelle Serie 4
Triathlon Nachrichten

Mario Mola wird seine vierte Weltmeisterschaft in Hamburg anstreben

Wenn Sie dieses Event gewinnen, gewinnen Sie Ihre vierte Weltmeisterschaft nach den in den Jahren 2016, 2017 und 2018 erreichten.

Am kommenden Wochenende finden sie in der deutschen Stadt statt Hamburg die Triathlon-Weltmeisterschaften y de gemischte Relais.

Dieser Test wird der einzige der World Series sein, der dieses Jahr gespielt wird, und deshalb wird das hosten eine einzige Testwelta, was seit 2008 nicht mehr passiert ist.

Der Test wird mit dem gekennzeichnet Abwesenheit von Javier Gómez Noya und es wird auf Sprintdistanz bestritten.

Mario Mola Favorit für seine vierte Weltmeisterschaft

Unsere Triarmada besteht aus Mario Mola, Fernando Alarza, Antonio Serrat, Roberto Sánchez Mantecón, (Gold in Sub23 im letzten Jahr) und Genis Grau, ein sehr starker Kader mit Medaillenoptionen.

Mario Mola erscheint in diesem Test, nachdem er die erhalten hat Minimum für die spanische Meisterschaft von 5.000 m auf der Strecke, mit dem er in guter Verfassung zum Termin kommt.

Es hängt vom Schwimmsegment ab, ob Sie mit der Spitzengruppe ausgehen und mit den Besten auf dem Fahrrad mithalten können.

Mario hat es 3 Mal geschafft, in der Hamburg World Series zu gewinnen (2016, 2017 und 2018), es ist also ein Test, den Sie sehr gut kennen.

Wenn Sie dieses Event gewinnen, gewinnen Sie Ihre vierte Weltmeisterschaft nach den in den Jahren 2016, 2017 und 2018 erreichten.

Fernando Alarza kommt mit großer Begeisterung auf die Probe, nachdem er das erreicht hat nationaler Titel in Pontevedra Mit Sicherheit wird er bis zum Ende mit den Besten kämpfen

Neben Mola und Alarza werden sie im Test sein Vicent Luis, Weltmeister 2019, Richard Murray, Alistair und Jonathan Brownlee, Alex Lee, Kristian Blummenfelt, Gustav Iden o Carper Stornes unter anderem.

Männliche Startliste

Katie Zaferes die Rivale zu schlagen

Bei der Frauenveranstaltung werden unsere Vertreterinnen sein Anna Godoy, reciente Meister von Spanien, Carolina Routier, Miriam Casillas, Sara Pérez y Xisca Tous.

Die Favoriten für den Frauenwettbewerb sind die letztjährige Meisterin Katie Zaferes, Flora Duffy, Jessica Learmonth , Vicky Holland o Rachel Klamer unter anderem.

Weibliche Startliste

Wettbewerbsstunden

Die Männerveranstaltung findet am Samstag, den 4. September um 16:00 Uhr statt, während die Frauenveranstaltung um 18:00 Uhr stattfindet.

Es kann live über die Website von verfolgt werden TDP und das Portal Triathlon Live der ITU.

Im Fernsehen können Sie folgen Teledeporte aber in Verbindung mit der Tour de France

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen