Maria Pujol gewinnt den Valle de Buelna Triathlon

{Wbamp-meta name = "image" url = "images / stories / noticias_08 / maria-Pujol-win-triatlon-valle-buelna-2018-web.jpg" width = "1080" height = "550"}

Er hat seinen dritten Sieg im Rennen erzielt und dominiert das Rennen von Anfang bis Ende 

Gestern, einer der Klassiker des spanischen Triathleten - Sommers, der Valle de Buelna Triathlon, wo seine XIII. Ausgabe gefeiert wurde

Der Test wurde im Mittelstreckenformat (1,9, 90, 21) gespielt, wobei 1,9 km im Ebro-Stausee in der Stadt Yuso geschwommen wurden. Die 90 km Radfahren umgaben den Ebro-Stausee, um zu den Corrales de Buelna zu gelangen und die 21 km zu Fuß mit 4 Runden einer Runde durch die Stadt durch das Viertel Juan XXIII oder das Industriemuseum zu beenden .

Der Sieg in der Kategorie Frauen war für Maria Pujol mit einer Zeit von 4: 33: 11 gefolgt von Sonia Pariente (4: 41: 05) und für Olatz Azpiazu (5: 09: 05) besetzt die dritte Endposition.

Weibliche Klassifizierung

In der männlichen Kategorie war der Gewinner Pablo Herrero mit einer Zeit von 4: 05: 59 gefolgt von Eneko Elosegui (4: 06: 33) und von Guiem Tomeu (4: 06: 34) an dritter Stelle

Männliche Klassifizierung

Foto: Instagram Maria Pujol

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben