Triathlon Nachrichten

Marcel Zamora, Gustavo Rodríguez und Victor del Corral große spanische Tricks in Embrunman

{wbamp-meta name = "image" url = "/ images / stories / news_07 / marcel-zamora-victor-corral-gustavo-rodriguez-embruman.JPG" width = "300" height = "150"}

Morgen Dienstag 15 August wie gewohnt ist die 34 Edition von Embunman Triathlon, in der französischen Stadt Embrun in den Alpen.

El Embrunman ist "5º-Denkmal" der Triathlon und der letzte, der gehalten wird. Es ist das einzige, das zu keinem der beiden großen Franchises gehört (Ironman oder Challenge), neben dem, der wegen seiner Unebenheiten beim Radfahren und Laufen einige schwierigere Routen vorstellt. Es ist der einzige, bei dem er noch nie 9-Stunden bei Männern oder 10-Stunden bei Frauen bekommen hat und als Kuriosität konnte nur ein Gewinner auf Hawaii in Embrun gewinnen Scott Molina in 1991.

Bei den großen Triathlons der Ironman Distance ist Embrunman derjenige, der die besten Ergebnisse für die spanischen Triathleten dank der 5 Triumphe von Marcel Zamora und die 4 Felix Rubio Martinez

Das Schwimmen findet im Dunkeln statt, da es morgens bei 6 startet und nachts noch die 3800m in kalten Gewässern durch den Plan d'Eau rennt. Später stellen sich die Triathleten dem harten Radsportsektor 188km mit 5000-Metern positiver Höhendifferenz entgegen, wobei der Aufstieg zum mythischen Col D'Izoard, gekrönt von mehr als 2300m, besonders hervorsticht. Schließlich führen die Triathleten einen harten Marathon mit mehr als 600m Unebenheiten.

In dieser Ausgabe von 2017 sind drei spanische Triathleten, die das Podium und den Sieg anstreben, Marcel Zamora wer könnte der erste Triathlet mit 6 Siegen bei Embrun sein, Gustavo Rodríguez das war letztes Jahr 3º und Victor del Corral das war 2 in 2015. Der Rest der Favoriten sind Andrej Vistica, Herve Faure y Fredrik Croneborg.

Insgesamt werden in Frankreich mehr als 30 Spanier dabei sein, wo sie sich auch für einen top15 entscheiden können Mikel Eglezabal y Pablo Martin.

Was die Konkurrenz der Frauen betrifft, sind die Favoriten Sabrine Ayme, Emma Pooley y Emma Bilhamn.

Foto Gustavo: Instagram Gustavo Rodríguez / Foto Marcel Zamora: Activ Bilder / Foto Victor del Corral: Joan Dols Clota

Sie könnten auch interessiert sein
Stichworte
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen