• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Maite Jiménez und Genís Grau sind spanische Meister des Sprint-Triathlons 2024 in A Coruña

Die spanische Sprint-Triathlon-Meisterschaft 2024, die gestern in der pulsierenden Stadt A Coruña stattfand, endete mit einem unvergesslichen und wettbewerbsintensiven Tag Maite Jiménez-Orta y Genís Grau werden zum neuen Landesmeister gekrönt.

Weibliche Konkurrenz

Maite Jiménez-Orta, die Peñota Dental Alusigma vertritt, gewann den Titel in der Elite-Kategorie der Frauen mit einer Zeit von 55:09.

Das Rennen war von Anfang an eng, da sich die drei besten Triathleten während des Schwimmabschnitts von den anderen absetzten. Noelia Juan, von CEA Bétera, belegte den zweiten Platz, nur drei Sekunden hinter Jiménez-Orta.

Marta Pintanel, aus Diablillos de Rivas, komplettierte das Podium als Dritter und kam acht Sekunden nach dem Sieger an.

In der U23-Kategorie bestand das Podium aus Maite Jiménez-Orta, Ana Gomez (Stadt Lugo Fluvial) und Alejandra Segui (CEA Bétera).

In der Mannschaftswertung der Elite-Damenkategorie belegten Cidade de Lugo Fluvial, CEA Bétera und Diablillos de Rivas die ersten drei Plätze.

Männliche Konkurrenz

Auch die Herren-Elite-Kategorie zeigte eine beeindruckende Show. Genís Grau, aus Cidade de Lugo Fluvial, wurde mit einer Zeit von 49:59 zum Champion gekürt und schlug seinen Teamkollegen um fünf Sekunden nacho galvez. Andres Prieto, von AD Fogar, holte sich die Bronzemedaille, nur sechs Sekunden hinter dem Zweitplatzierten.

In der Kategorie U23 nacho galvez nahm das Gold, gefolgt von Andres Prieto y Eduardo Blanco (Universität Alicante). In der Mannschaftswertung dominierte Cidade de Lugo Fluvial sowohl die Elite-Männer- als auch die U-23-Kategorie.

Spanische Triathlon-Meisterschaft für Mixed Talent Relay

Am Samstag fand auch die spanische Mixed-Talent-Staffel-Triathlon-Meisterschaft statt, mit der die Nationale Liga der Triathlon-Talentclubs abgeschlossen wurde.

Das Triatlonciem-Team holte sich mit einer Gesamtzeit von 1:08:13 den Sieg in der Mixed-Staffel. In der Kategorie „Offen“ belegten Diablillos de Rivas, Náutico de Narón und Deportivo Delikia die ersten drei Plätze.

In der National League of Triathlon Talent Clubs wurden die weiblichen Tritones Rioja und der männliche Cidade de Lugo Fluvial zu Ligameistern ernannt.

Sonntagswettbewerbe

Am Sonntag, 16. Juni, werden die einzelnen spanischen Meisterschaften mit den Kategorien Junior, Jugend und Kadett fortgesetzt, mit vorläufigen Qualifikationsserien für das SuperSprint-Distanzfinale.

Die Vorrunden der Kadetten beginnen um 9 Uhr, die der Junioren um 10 Uhr und die der Junioren um 11 Uhr. Das Finale wird ab 12:30 Uhr für männliche Kadetten, um 12:35 Uhr für männliche Junioren und um 13:15 Uhr für männliche Junioren ausgetragen Uhr für junge Frauen.

Pho3nix Kids Triathlon Series von Javier Gómez Noya

Fast 200 junge Triathleten aus den Kategorien Vorjüngste, Jüngste, Jugendliche, Kleinkinder und Kadetten nahmen an den nicht wettbewerbsorientierten Werbeveranstaltungen der nationalen Pho3nix Kids Triathlon Series teil Javier Gómez Noya.

Die galicische Jugendmannschaft und zahlreiche junge Triathleten aus Vereinen aus ganz Spanien genossen einen Aquathlon in Marina Parrote mit an die verschiedenen Kategorien angepassten Distanzen.

 

Button zurück nach oben