Macca wird im TriStar Madrid antreten

Chris McCormack, der beste Langstrecken-Triathlet heute und einer der besten in der Geschichte, hat seine Teilnahme an zwei der bevorstehenden neuen TriStar-Events bestätigt, sowohl am 2. und 3. Juli in Madrid als auch am 17. Juli in Berlin. Monat. Macca, ein globaler Botschafter der TriStar-Serie, unterstreicht den Wert dieser beiden Wettbewerbe, bei denen das Zeichnen erlaubt ist und zwei einzigartige Reiseziele sind. Neben diesen beiden TriStar111 wird er auch Teil eines Teams im ersten TriStar TEAM Madrid sein.

Chris McCormack, ITU-Weltmeister und zweifacher Ironman-Weltmeister in Hawaii, hat seine lang erwartete Teilnahme an zwei weiteren TriStar-Events in diesem Jahr bestätigt. Macca, die bereits im vergangenen April im TriStar Mallorca und im TriStar Nevis antrat, ist am 111. Juli in den TriStar3 Madrid und nur eine Woche später (111. Juli) in den TriStar17 Berlin eingestiegen. Darüber hinaus wollte der australische Triathlet nicht die Gelegenheit verpassen, im neuen Teamrennen (5 Triathleten treten insgesamt an), dem TriStar TEAM Madrid, das am Samstag, dem 2. Juli, dem Tag vor dem TriStar111 Madrid, stattfinden wird, zu debütieren.

Macca, TriStar-Botschafterin, wird diesen Sommer bei zwei der neuesten europäischen Veranstaltungen anwesend sein, da sowohl in Madrid als auch in Berlin das Zeichnen - Fahren im Radsegment - erlaubt sein wird. Für ihn wird es eine wichtige Herausforderung sein, da es auch als Vorbereitung für die ITU-Olympia-Distanztests (bei denen das Zeichnen auf die gleiche Weise erlaubt ist) im Hinblick auf seine mögliche Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 in London dienen wird.
Sowohl der TriStar Madrid als auch der TriStar Berlin werden über eine Distanz von 111 km (1 km Schwimmen, 100 km Radfahren und 10 km Laufen) stattfinden, die diese Woche von der International Triathlon Federation offiziell anerkannt wurde. Das TriStar TEAM Madrid, eine Weltneuheit am 2. Juli in der spanischen Hauptstadt, ist ebenfalls über 111 km umstritten, jedoch von Teams aus 5 Mitgliedern, die zusammen antreten und nur zwischen ihnen und nicht zwischen den verschiedenen Teams zeichnen. Diese Trupps haben den reinsten Radsportstil mit Teamautos, Mechanikern, Teammanagern, personalisierten Kits ...

„Macca“ ist einer der charismatischsten Triathleten mit den meisten Followern weltweit (über 30.000 auf Facebook und 14.000 Follower auf Twitter). 2010 nahm er bereits am TriStar111 Worms, Tristar111 Monaco und TriStar111 Estland teil, 2011 nahm er bereits am TriStar111 Mallorca am 17. der TriStars, die TriStar weltweit mit insgesamt elf Destinationen organisieren wird, und erklärte: „TriStar durchbricht die Grenzen des Langstreckensports, indem es neue und einzigartige, sehr interessante und schwierige Herausforderungen stellt. Ich setze mich für sie ein, weil sie weiterhin spektakuläre Events veranstalten, die immer die Bedürfnisse der Sportler berücksichtigen. TriStar organisiert Rennen genauso wie ich mich auf meine Wettkämpfe vorbereite. Der Australier wurde nicht nur zur australischen Sportpersönlichkeit des Jahres gewählt, als er Olympiasieger im Triathlon wurde, sondern auch zum besten internationalen Triathleten der Jahre 111, 1997, 1998, 2001 und 2006. Das USA Triathlon Magazine zeichnete Macca als Triathlet des Jahrzehnts aus in 2007.

Dies ist der zweite Test, den TriStar in diesem Jahr in Spanien abhält, nach dem Gesamterfolg des TriStar Mallorca am 17. April, an dem der zweifache Langstrecken-Triathlet der Welt, Chris 'Macca' McCormack, teilnahm Ironman World und andere große Triathleten wie Marcel Zamora, Olivier Marceau, Normann Stadler ... Außerdem wird Madrid in die Liste der elf World Star Events-Events aufgenommen, die mit unterschiedlichen Formaten und Entfernungen abgeschlossen werden: Berlin (Deutschland), Split (Kroatien), Nevis (SKN), Mallorca (ESP), Worms (GER), Madrid (ESP), Minnesota (USA), Lyon (FRA), Otepää (EST), Monaco (MON) und Sardinien (ITA).

Quelle: Drücken Sie tristar

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben