Triathlon Nachrichten

Das beste wird in der Hamburg World Series sein

Fernando Alarza ist mit der 1-Nummer Weltmarktführer

Am kommenden Samstag wird die sechste Runde der Weltmeisterschaft mit Fernando Alarza als Weltführer , Javier Gómez Noya in dritter Position und Mario Mola wieder voll ausgelastet.

Hamburg wird ein weiteres Jahr eines der Gastgeber sein aufregendste Tests der Weltmeisterschaft von 2019, auch über Sprintdistanz, wo mit einer sehr gleichmäßigen Einstufung alles offen ist, so dass sich die erste Einstufung der Rangliste für den Titel entscheiden kann.

Mario Mola Als Zweiter der letzten Weltmeisterschaft in Montreal kehrte er zurück, um auf hohem Niveau aufzutreten, und kämpfte bis zum Ende um den Sieg, wo die Belgierin Jelle Geens in einem engen Sprint den Sieg errang.

Fernando Alarza  Der sechste Platz in Kanada hat gezeigt, dass es der ist regelmäßigster Athlet. Obwohl er auf mehrere Podestplätze geklettert ist, hat er in 2016 keine Weltmeisterschaft von Kapstadt gewonnen. Fernando, der in diesem Jahr seine Schwimmbranche stark verbessert hat, wird immer besser und hofft, bei diesem Event wieder gewinnen zu können

Javier Gómez Noya Er war Neunter in Montreal, sein bisher schlechtestes Ergebnis. Der Galizier war auf einem großen Niveau, besonders wenn er dachte, dass es verkündet worden war Zweiter in Europa IROMAN 70.3 das vergangene Wochenende. Wenn er sich erholt hat, werden wir ihn um Podestplätze kämpfen sehen.

Alle Favoriten stehen am Start

Was die Favoriten angeht, haben wir gefunden Mario Mola, Zweiter in Montreal, wo er mit den Sensationen des Wettbewerbs wieder vereint wurde, Fernando Alarza, die bis jetzt die regelmäßigste in der Welt ist, Vicent Luis Zweiter der Rangliste und das kehrt zum Wettbewerb nach seiner Abwesenheit in der letzten Weltmeisterschaft zurück.

Javier Gómez NoyaWenn es sich nach dem intensiven Monat Juni erholt, wird es mit Sicherheit um die Plätze auf dem Podium kämpfen. Die Briten kehren ebenfalls zum Wettbewerb zurück Alex Yee und Jonathan Brownlee Sie werden mit Sicherheit um den Sieg im Rennen kämpfen. Der Gewinner von Montreal Jelle Geens wird auch an der Startlinie sein

Was den Rest der am Test teilnehmenden Spanier betrifft, werden sie es sein Antonio Serrat y Roberto Sánchez Mantecón dass Debüts in einer Wachtturm-Gesellschaft. In der Kategorie der Frauen werden sie sein Carolina Routier, das hat schon sensationen und Sara Pérez. Die Abwesenheit von Vicente Hernandez durch Verletzung.

Herren Abflugliste WTS Hamburgo 2019

Katie Zaferes zum fünften Sieg

In der Kategorie der Frauen ist die nordamerikanische Triathletin Katie Zaferes Er ist nicht mit Rivalen und hat die Nummer eins in vier der 5 bisherigen Rennen statt: Abu Dhabi, Bermuda, Yokohama, Montreal und dem zweiten Platz in Leeds, die 4.925 Punkte und Platz geben als Weltmarktführer.

In der Liste der Exits sind sie Jessica Learmonth , Georgia Taylor-BrownTaylor Spivey , Nicht Stanford oder  Rachel Klamer.

Die Rückkehr von Vicky Holland, Weltmeister im Jahr 2018 o Nicola Spirig Wer kehrt zum Wettbewerb zurück, nachdem er letztes Jahr Mutter war und wieder an einigen Olympischen Spielen teilnehmen möchte (Es war Gold in London 2012 und Silber in Rio 2016)

Was die spanischen Frauen betrifft, werden sie es sein Carolina Routier y Sara Pérez Sala.

Alles deutet darauf hin, dass Zaferes als Führender im Großen Finale ankommen wird, wo er viele Möglichkeiten haben wird, seinen ersten Weltmeistertitel zu holen.

Herren Abflugliste WTS Hamburgo 2019 

3-Tests bleiben bestehen, 2 in der Sprintdistanz und einer in der olympischen

Wir erinnern uns, dass das Ergebnis auf der Addition der 5-Bestleistungen der Rennstrecke und der Position im Grand Final von Lausanne (Schweiz) basiert.

Mit diesen Daten ist alles sehr offen, da mit 3-Wettbewerben noch zu kämpfen ist, zwei in Sprintdistanz und eine in Olympia (Hamburg, Edmonton und Laussane)

Wie kann man die Wachtturm-Gesellschaft von Hamburg live erleben?

Der Test kann live über den Fernseher und verschiedene Online-Kanäle verfolgt werden.

Weiblicher Test:

  • Datum: 6 Juli, Samstag
  • Ortszeit: 14: 00 PM
  • Spanische Zeit: 14: 00 PM

Männlicher Test

  • Datum: 6 Juli, Samstag
  • Ortszeit: 16:30 PM
  • Spanische Zeit: 16: 30 PM

Direkt:

Im Fernsehen

Mit dem Web:

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen