Triathlon Nachrichten

Léo Bergere gewinnt den Melilla Triathlon European Cup

Das beste Spanisch war Kevin Tarek

Nach dem weiblichen Event hast du gewonnen Cassandre BeaugrandAn der Männerveranstaltung war Spanien mit 19 Teilnehmern vertreten.

Beginn der ETU-Saison

Der Wettbewerb, der in der Autonomen Stadt Melilla stattfand, hat die europäischen ITU 2021-Wettbewerbe gestartet.

Der Wettbewerb wurde unter dem strengen FETRI-Protokoll ausgetragen, um die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten.

Sprint Entfernung

Der Europapokal wurde auf Sprintdistanz ausgetragen, mit 750 Metern Schwimmen am Strand von San Lorenz. Ein 20 km langer Radabschnitt, der durch den Paseo Marítimo, die Plaza de España und die Avenida Juan Carlos I führt, und eine 5 km lange Rennstrecke Die Promenade

Französisches Doppel

Der Sieg war für den Franzosen Léo Bergère mit einer Zeit von 49:06 gefolgt von seinem Landsmann Dorian Coninx (49: 16) und durch Shachar Sagiv (49: 17) besetzt die dritte Position.

Kevin Tarek Er war der beste Spanier, der den 11. Platz belegte, wo er als Vierter aus dem Wasser kam und in der Gruppe ankam und zum T2 ging.

Bewertungen

Männerqualifikation Europapokal Triathlon Melilla
Männerqualifikation Europapokal Triathlon Melilla

 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben